gewerbe-Muster-Start.jpg

Augsburg: Positionen der Architekturfotografie

Das Architekturmuseum Schwaben in Augsburg widmet der Architekturfotografie am Beispiel zeitgenössischer Fotografien mit Schwerpunkt München und Augsburg eine Ausstellung. Dabei werden verschiedene Stile aufgrund der Ansprüche der unterschiedlichen Auftraggeber, der verschiedenen Zugangswege der Fotografen und der von ihnen bevorzugten Methoden deutlich gemacht.

 

In der visuellen Vermittlung von Bauten und ihren Entstehungsprozessen spielt die Architekturfotografie, auch im Zeitalter der Renderings und Animationen, eine zentrale Rolle. Ansprüche der Auftraggeber, unterschiedliche Zugangswege der Fotografen und der von ihnen bevorzugten Methoden werden an Beispielen der aktuellen Architekturfotografie erfahrbar, deren Spektrum von der sachlichen Dokumentation bis hin zur künstlerischen Interpretation reicht.

 

Der 1966 geborene Eckhart Matthäus ist beispielsweise seit mehr als zwei Jahrzehnten mit eigenem Studio in Augsburg
 als selbständiger Fotograf mit den Schwerpunkten Architektur & Landschaft, Industrie & Werbung sowie
im Bereich PR und Event tätig. Er verfügt über architektonisches Feingespür und inszeniert für jedes Produkt eine harmonische Umgebung, wie etwa das Foto vom Siegestor auf die Münchner Ludwigsstraße (Bild oben) zeigt. Je nach Sujet, passt er Bildaufbau und Komposition an. So erscheint sein Bild von den Highlight Munich Business Towers (Bild links) des Chicagoer Architekten Helmut Jahn wie eine grafische Radierung.

 

Ähnlich grafisch mutet das Bild von der Rotunde der Pinakothek der Moderne des Münchner Fotografen Thomas Effinger an (Bild links). Seine Schwerpunkte liegen in der Eventfotografie, Unternehmensfotografie, Immobilien-, Architekturfotografie und Reisefotografie. In der Architekturfotografie umfassen seine Arbeiten regionale moderne Architektur wie beispielsweise seine Bilder über den Flughafen München oder dem Olympiapark München, wie auch Luxusappartements an der Copacabana in Rio de Janiero. 

 

Die Arbeiten des Münchner Jens Weber sind auf die Fotografie moderner Architektur konzentriert. So hat er für den englischen Architekten und Designer, John Pawson, dem Hauptverteter des Minimalismus verschiedene Arbeiten belichtet. So die Moritzkirche Augsburg. Er fotografiert skulpturalle Moderne Villen am Starnberger See oder in Grünwald, ist aber auch für Unternehmen tätig. In München fotografierte er beispielsweise jüngst den Umbau des Hochhauses im Olympiadorf am Helene Mayer-Ring (Bild links unten).

 

Eine starke regionale Verbundenheit hat die Augsburger Designerin und Fotografin Sigrun Lenk, wie ihre Fotografien über das Augsburger Proviantbachquartier dokumentieren. Zudem zeigt Sie mit ihren Serien zu Wassertürmen, Leuchttürmen oder Baumskulpturen die Eigenarten verschiedener Sujet auf. Interessanterweise ist sie dabei auch mit internationalen Arbeiten, wie etwa mit ihrer Fotografie des Neuen Opernhauses in Oslo in der Ausstellung vertreten (Bild unten links).  

 

Die Fotografien Saska Wehler ist dagegen sehr gut in der Fotografie Life Style, People, Event verwurzelt Auf ihrem Internet-Auftritt finden sich Bilder des Fußball-Trainers und Stars Pep Gardiola, dem Modell Nadja Auermann und Bundeskanzlerin Angela Merkel. Für google culture, Magazine wie Vogue ist Sie aber auch für Bilder über New Yorker Architektur (Bild links, ganz unten), der Hamburger Hafencity, Venedig oder dem umgebauten Lenbachhaus in München zuständig.

 

Der Münchner Stefan Müller-Naumann hat dagegen klar seinen Scherpunkt auf die   Architekturfotografie ausgerichtet. Er arbeitet dabei für für Architekten, Bauherren und Verlage, seine Arbeiten umfassen filigrane und farbige Muster vom Inneneren der Paketposthalle in München. Den fünf Doppeltürmen des Telekom-Centers (Ten Towers, siehe großes Bild unten) oder vom Erweiterungsbau des Maximilianeum.

 

 

Ausstellung:

Positionen der aktuellen Architekturfotografie

Ort: Architekturmuseum Schwaben, Buchegger-Haus - 
Thelottstraße 11, Augsburg

Zeit: Ausstellungsdauer: bis 15. März 2015-01-07;  Öffnungszeiten  Di - So 14 - 18 Uhr,
Mo geschlossen

 

Weitere Informationen:

Architekturmuseum: AM Schwaben – Architekturfotografie

 

Bilder: München – Blick in die Ludwigsstraße mit Siegestor, München Schwabing – Highlight Munich Business Tower-Areal: © Eckhart Matthäus; München – Pinakothek der Moderne, Rotunde – © Thomas Effinger; Olympiazentrum München, Wohnanlage Olympiadorf am Helene-Mayer-Ring Hochhaus A/B: © Pressefoto Jens Weber; Oslo (Norwegen), Kirsten Flagstadts Plass 1, Neues Opernhaus Oslo: © Sigrun Lenk; New York City (USA), Solo 9 West 57 th. Street, Solow Building in Manhattan A: Gordon Bunshaft of Skidmore Owings Merrill Architects (SOM Architects: © Saskia Wehler; Telekom Center München, 2005:© Stefan Müller-Naumann