Mittersendling: Am Brauernbäuweg weitere 140 Wohnungen geplant

Südlich des Mittleren Rings wurde vor Kurzem beim Bauernbräuweg ein neues Wohnqurtier errichtet. Nun sollen im nordöstlichen Bereich des Distlhofwegs im Bereich des Betriebsgeländes des ehemaligen Fruchtgroßhandels ein achtgeschossiger Wohnturm sowie weitere Gebäude entstehen.

 

Der Ausschuss für Stadtplanung und Bauordnung hat in seiner Sitzung dam 23. November 2016 das Referat für Stadtplanung und Bauordnung beauftragt, für das Areal südlich des Bauernbräuwegs den vorhabenbezogenen Bebauungsplan Nr. 2017b aufzustellen.

Der städtebauliche Planentwurf sieht im Bereich des Betriebsgeländes des ehemaligen Fruchtgroßhandels westlich der Bahnlinie München – Lenggries am S-Bahnhof Mittersendling den Neubau von zirka 140 Wohnungen vor. Das Planungsgebiet ist zirka einen Hektar groß und liegt im Bezirksteil Mittersendling des 7. Münchner Stadtbezirk Sendling – Westpark.

Die Vorhabenträgerin hat das Grundstück Bauernbräuweg/Distlhofweg erworben und beabsichtigt, die dort befindlichen Gebäude und Anlagen abzubrechen, neu zu bauen und dabei insbesondere Wohnnutzung zu realisieren. Bei den geplanten Wohnungen handelt es sich sowohl um freifinanzierten als auch um geförderten Wohnungsbau. Außerdem soll eine Kindertageseinrichtung mit zwei Kinderkrippen- und zwei Kindergartengruppen sowie ein Lebensmitteleinzelhandel entstehen. Die nun geplante Entwicklung vervollständigt die bereits begonnene Quartiersentwicklung entlang des Distlhofwegs. Im Norden entsteht ein achtgeschossiger Wohnturm. Es folgt ein Wohnkomplex mit Lebensmitteleinzelhandel sowie Kindertageseinrichtung. Im Süden liegen ein L-förmiger Riegel zur Bahnfläche sowie zwei Stadthäuser am Distlhofweg. Über den Quartiersplatz und den angrenzenden Bauernbräuweg wird das geplante Wohngebiet und der Lebensmitteleinzelhandel mit den umgebenden

Wohnquartieren rund um den S-Bahnhof Mittersendling verbunden und ergänzt somit das vorhandene Angebot.

Quelle: Pressemeldung Referat für Stadtplanung und Bauordnung der Landeshauptstadt München vom 23.11.2016

Bildnachweis: Foto bestehendes Neubauquartier am Distlhofweg mit Blick nach Norden zum geplanten Erweiterungsgebiet, Foto Ulrich Lohrer