Helmut Jahn: Seine Bauten von Rainer Viertlböck fotogafiert

Eine Ausstellung in der Architekturgalerie München sowie ein aufwendiger Bildband von Schirmer Mosel zeigen atemberaubende Fotografien von Rainer Viertlböck über Bauten des deutsch-amerikanischen Architekten Helmut Jahn.

 

 

Von den wenigen Hochhäusern, die in München seit der Jahrtausendwende entstanden, fallen die zwei Glastürme der Parkstadt Schwabing durch ihre Eleganz auf: die Highlight Towers und The m.pire. Beide stammen aus der Feder des deutschstämmigen Chicagoer Stararchitekten Helmut Jahn, dem die Architekturgalerie nun eine Ausstellung mit Fotografien von Rainer Viertlböck widmet.

Jahn wurde 1940 in Zirndorf bei Nürnberg geboren und studierte nach dem Abschluss an der TH München am Illinois Institute of Technology in Chicago. Er setzt seit den 1970er-Jahren in den Metropolen der Welt spektakuläre Zeichen: Von Chicago bis Singapur und Shanghai, von Las Vegas bis Tokio prägen seine Bauten aus Glas und Stahl unübersehbar und unverkennbar das Stadtbild und die Silhouette ihrer Standorte. Spätestens mit dem Bau des Frankfurter Messeturms (1985-1991; Foto links) war Jahn auch unter den großen deutschen Projektentwicklern bekannt. Es folgten Bauten am Flughafen München, das Sony Center am Potsdamer Platz in Berlin, der Post Tower in Bonn, der Hegau-Tower in Singen, dem SIGN im Düsseldorfer Medienhafen sowie die Hochhäuser in der Parkstadt Schwabing in München.

Visuelle Dokumentation von Rainer Viertelböck

Der vielfach ausgezeichnete Architekturfotograf Rainer Viertlböck hat Jahns Bauten in Aufnahmen von atemberaubender Präzision und Suggestivkraft dokumentiert – die frühen Entwürfe für Chicago und New York ebenso wie die imposanten Projekte, die Murphy/Jahn ab den 1990er-Jahren in aller Welt realisierte: der City Spire in New York City, der Messeturm in Frankfurt, Berlins Sony Center, der Flughafen in Bangkok (Aufmacherbild oben). Zur Ausstellung erscheint nun ein eindrucksvoller Œuvrekatalog im Verlag Schirmer Mosel.

Ausstellung

Helmut Jahn: Bauten 1975-2015

Zeit: Ausstellunggsdauer bis 24.10.2015; Öffnungszeiten am Montag, Dienstag, Mittwoch 9:30 bis 19:00 Uhr und am Donnerstag und Freitag von 9:30 bis 19:30 Uhr sowie am Samstag von 9:30 bis 18:00 Uhr.

Buchpräsentation durch Helmut Jahn und Rainer Viertelböck am 17.09 um 19 Uhr.

Ort: Architekturgalerie München, Türkenstraße 30, München

 

Buch:

Helmut Jahn: Buildings 1975-2015

Photographs Rainer Viertlböck; Herausgegeben von Nicola Borgmann, mit einem Text von Aaron Betsky (Deutsch/Englisch), 184 Tafeln in Farbe und Duotone 252 Seiten; Schirmer/Mosel Verlag; 68 Euro

 

 

 

 

 

Bilder: © Rainer Viertlböck / courtesy Schirmer/Mosel;  von oben - Suvarnabhumi Airport, Bangkok, 2006; Messeturm und Messehalle, Frankfurt a.M., 1991; Joe and Rika Mansueto Library, Chicago, 2011