Farbdesign für Spielplätze

Für den New Yorker Architekten David Rockwell spielt Farbe eine wichtige Rolle in seinen Arbeiten. Mit dem Imagination Playground hat der Amerikaner ein innovatives Konzept und Design für einen modularen Spielplatz entworfen.

 

Der Imagination Playground besteht aus einzelnen, beweglichen Elementen – in leuchtenden Himmelblau.

 

Im Mai wird Imagination Playground erstmals in Deutschland durch eine Ausstellung in der Architekturgalerie München und einen Play Event an der Münchener Hochschule für Film und Fernsehen vorgestellt. Rockwell hat sich vor allem einen Namen durch Gestaltung von Läden wie die des Seidenlabels Jim Thompson oder von Showrooms für Weinkellereien gemacht.

Freitag       11. Mai 2012  19.00 Uhr           
Vernissage         
Diskussion Design und Spiel

Barry Richards, Lead Designer of Rockwell Group
Günther Beltzig, Playdesign

Samstag    12. Mai 2012  11.00 Uhr  Play Event          
Hochschule für Film und Fernsehen

Gabelsbergerstraße 33    80333 München

 

Ausstellung:

Rockwell Group, New York

Playspaces - Imaginative and Immersive Environments

Ort:

Architekturgalerie München

Türkenstraße 30

80333 München

 

Eingang über die Architekturbuchhandlung L. Werner

Mo-Mi von 9.30 Uhr bis 19.00 Uhr,

Do-Fr von 9.30 Uhr bis 19.30, Sa bis 18.00 Uhr

www.architekturgalerie-muenchen.de