Altstadt: Wikipedia-Communityspace mietet Laden im Angerviertel

Das im Eigentum der Landeshautstadt München befindliche und von der städtischen GEWOFAG verwaltete denkmalgeschützte Ladenlokal wird Wikimedia Deutschland e. V., der Organisation hinter der deutschen Wikipedia.

 

Das Ladenlokal an der Angertorstraße 3 wird zur neuen Heimat für die Münchner Wikipedianer: Die GEWOFAG, Münchens größte kommunale Wohnungsbaugesellschaft, ist Vermieterin des neuen WikiMUC. So lautet der Name des „Communityspace München“ von Wikimedia Deutschland e. V., der Organisation hinter der deutschen Wikipedia. Die GEWOFAG verwaltet das denkmalgeschützte Gebäude für das Kommunalreferat der Landeshauptstadt München.

Das Ladenlokal in der Angertorstraße 3, zentral gelegen zwischen Sendlinger Tor und Gärtnerplatz, im Angerviertel der Münchner Altstadt, bietet mit knapp 80 Quadratmeter Platz für die Aktivitäten von Wikipedia München (WikiMUC) zur Betreuung und Koordination der Münchner Community. Realisiert sind community-betriebene Räume inzwischen in Köln, Hannover, Hamburg und Bremen. Mit Abschluss des Mietvertrags zum 11. April 2016 kommen nun auch Räumlichkeiten in München hinzu.

Quelle: Pressemeldung GEWOFAG vom 13.04.2016

Foto: GEWOFAG