Bogenhausen: Swiss Life kauft Hotelturm der Bavaria Towers

Swiss Life Asset Managers erwirbt den im Bau befindlichen 54 Meter hohen Hotelturm „White Tower" in München. Verkäuferin ist die Bogenhausener Tor Immobilien GmbH, eine Objektgesellschaft mit dem Investor und Mehrheitsgesellschafter Von der Heyden Group.

 

Der Ankauf des im Bau befindlichen Turms wurde für das Versicherungsgeschäft von Swiss Life Deutschland getätigt. Es ist für das Unternehmen eine der größten Hoteltransaktionen. Verkäuferin ist die Bogenhausener Tor Immobilien GmbH, eine Objektgesellschaft mit dem Investor und Mehrheitsgesellschafter Von der Heyden Group. Developer des gesamten Hochhausensembles Bavaria Towers am Vogelweideplatz zwischen den Bezirksteilen Parkstadt Bogenhausen und Engelschalking im Stadtbezirk Bogenhausen ist das Münchner Unternehmen Bayern Projekt. Über den Kaufpreis haben die Vertragspartner Stillschweigen vereinbart. Unterstützt wurde die Transaktion von Corpus Sireo Acquisitions.

Der Hotelturm „White Tower" ist Bestandteil des markanten Neubau-Immobilien-Ensembles nach einem Entwurf der spanischen Stararchitekten Fuensanta Nieto und Enrique Sobejano am östlichen Stadteingang zu München, wo insgesamt vier stadtbildprägende Türme – drei Bürohochhäuser und ein Hotelturm – entstehen werden. Der „White Tower" mit einer Geschossfläche von zirka 15.000 Quadratmetern ist ab Fertigstellung 2018 für 20 Jahre an die H-Hotels AG Gruppe vermietet, die dort ein Ramada-Hotel mit 345 Betten betreiben wird.

Der „White Tower" wird derzeit zusammen mit dem sogenannten „Blue Tower" errichtet und ist für eine Zertifizierung gemäß dem Nachhaltigkeitsstandard LEED Gold vorgesehen. Das Objekt wurde für das Immobilienportfolio des Versicherungsgeschäfts von Swiss Life Deutschland erworben. Für Swiss Life Asset Managers waren neben der Vollvermietung auch die besondere Lage und Landmark-Qualität des Ensembles ausschlaggebend für die Investition.

„Der Erwerb des Hotelturms „White Tower" ist sehr attraktiv und unterstreicht unsere Strategie, unser Immobilienportfolio mit Objekten aus ausgesuchten Nischen wie beispielsweise dem Hotelsektor zu diversifizieren", sagt Florian Bauer, verantwortlich für das Immobiliengeschäft von Swiss Life Asset Managers in Deutschland.

Bei der Transaktion wurde Swiss Life Asset Managers von Corpus Sireo Acquisitions, Drees & Sommer und GSK Stockmann + Kollegen beraten.

Quelle: Pressemeldung Swiss Life Asset managers vom 22.12.2015

Bild: Presse Swiss Life Asset Managers