WealthCap erwirbt Campus M

Im Gewerbegebiet Am Moosfeld in Trudering-Riem hat der Münchner Fondsinitiator WealthCap den Campus M erworben. Etwa zeitgleich kaufte WealthCap im Münchner Norden das Entwicklungsgebäude mit dem BMW-Form- und Design-Studio.

 

Mit einem Investitionsvolumen von 53,7 Millionen Euro kaufte der Münchner Anbieter von Sachwertanlagen mit dem Campus M das moderne und hochwertige Green Building mit guter Verkehrsanbindung zur Autobahn A 94. Es befindet sich im Stadtbezirk Trudering-Riem im gleichnamigen Bezirksteil. Das Objekt verfügt über eine Bruttogeschossfläche von rund 21.000 Quadratmeter und ein eigenes Parkhaus. Durch die gute Teilbarkeit von Mietflächen und Grundstück kann eine hohe Flexibilität dargestellt werden. Bonitätsstarke Mieter wie ARAG, Schaltbau, Infor und Burger King machen das Objekt langfristig interessant und rentabel.

WealthCap hat fast zeitgleich mit dem Campus M zudem das Entwicklungsgebäude mit dem BMW-Form- und Design-Studio in München erworben. Das gesamte Investitionsvolumen beider Liegenschaften beträgt rund 74 Millionen Euro.

Der Fokus liegt dabei auf den Wachstumszonen der Stadtentwicklung im Münchner Osten sowie der Forschungsstadt im Norden der Metropole. „Zwei moderne Bürogebäude mit attraktiven Mietern am Top-Standort für Gewerbeimmobilien in Europa: Das passt perfekt in unsere Strategie. Die Kombination aus zukunftsträchtiger Lage, hochwertigem Objekt und langfristigem Mietvertrag sind die entscheidenden Kriterien für unsere Anleger. Diese Anforderungen erfüllen alle unsere Objekte in München“, erklärt Gabriele Volz, Geschäftsführerin Vertrieb, Marketing und Produktmanagement.

Campus M und das Entwicklungsgebäude mit dem BMW-Form- und Designstudio sowie dem Entwicklungspartner Semcon als Mieter sind nach den Ten Towers und dem KPMG-Gebäude bereits der dritte und vierte Büroimmobilienerwerb von WealthCap in München innerhalb von zehn Monaten. „Kaum eine andere Stadt hat eine so breit diversifizierte Wirtschaftsstruktur. Viele unterschiedliche Branchen und  Unternehmensformen sind in München ansässig. Im Gewerbeimmobilienmarkt belegt München den Spitzenplatz. Die Nachfrage bleibt auf einem hohen Niveau während das Angebot limitiert ist. Von diesen positiven Trends wollen wir für unsere Anleger langfristig profitieren und Versorgungssicherheit für die nächsten Jahre gewährleisten“, so Volz.

Die strategische Ausrichtung auf München wird von vielen Marktstudien bestätigt. Maklerhäuser wie Collier, Jones Lang LaSalle und BNP Paribas registrierten Flächenumsätze von rund 325.000 Quadratmeter im ersten Halbjahr 2013. Zeitgleich sinken die Leerstandsquoten bei nach wie vor moderaten Preisen im Bereich der Gewerbeimmobilien. Unternehmen wie Allianz, BMW oder Google tätigten bedeutende Vertragsabschlüsse und bündeln ihre europäischen Kapazitäten langfristig in München.

„Unser aktueller Fonds Deutschland 35 mit den Ten Towers kommt im Vertrieb gut an. Mit den neuen Objekten bereiten wir ein AIFM- konformes München-Portfolio für alle Kundengruppen vor. Schon jetzt steht fest: der Campus M und das Entwicklungsgebäude mit BMW und Semcon werden dabei stabile Erträge sichern. Bei guter Qualität und Lage werden wir auch weiter investieren, um unser Portfolio im Sinne unserer Anleger anzureichern“, so Volz.

 

Quelle: Pressemeldung WealthCap 19.08.13

Bilder: WealthCap; © Copyright Campus M