Parkstadt Schwabing: LaSalle erwirbt Bürogebäude von AXA-Fonds

LaSalle Investment Management („LaSalle“) erwirbt für ein von ihr gemanagtes Individualmandat die Büroimmobilie „Denkraum“ in der Münchener Parkstadt Schwabing im Stadtbezirk Schwabing-Freimann.

 

Der 2009 errichtete Turmbau mit begrüntem Innenhof in der Georg-Muche-Straße 3 verfügt über ca. 11.000 Quadratmeter Büroflächen, von denen aktuell etwa 50 Prozent vermietet sind. Die freien Flächen bieten die Möglichkeit, vom stabilen Marktumfeld und der sehr positiven Entwicklung des Standortes durch Ansiedlungen von Unternehmen wie MAN, Osram, Amazon oder Microsoft zu profitieren. Aufgrund der überschaubaren Flächenverfügbarkeit und der starken Nachfrage in der Parkstadt Schwabing sowie der hohen Attraktivität der Flächen rechnet LaSalle mit einer zeitnahen Vollvermietung. Erste Vermietungserfolge konnten bereits kurz nach Abschluss des Kaufvertrages verzeichnet werden.

 

Der Kaufpreis bewegt sich im zweistelligen Millionenbereich. Verkäufer ist ein offener Publikumsfonds der AXA Investment Managers. Colliers München war bei der Transaktion beratend tätig.

 

Weitere Informationen:

Objektwebsite: Denkraum-Büros

 

Quelle: Pressemeldung LaSalle vom 30. Oktober 2014-10-30

Bilder: Denkraum