Schwabing-Freimann: Baustart für neues Super-8-Hotel

Der Baubeginn für das zweite Super 8-Hotel in München ist nach Angaben des Eigentümers, Munich Hotel Invest, erfolgt. Das Projekt entsteht in Frankfurter Ring 143 im Stadtbezirk Schwabing-Freimann und wird knapp 200 Zimmer haben.

 

Für das erste Super 8-Hotel in Deutschland wurde der Grundstein bereits im Februar 2014 in der Landsberger Straße 270 in Laim gelegt. Nun entsteht das zweite Hotel für die Marke der Hotel Kette Wyndham im Bezirksteil Alte-Heide/Hirschau im Stadtbezirk Schwabing-Freimann. Betreiber des Konzeptes für das zweite Super 8-Hotel ist – wie auch beim Super 8 in der Landsberger Straße – die GS Star GmbH, Projektentwickler die Munich Hotel Invest.

Das neue Super 8-Hotel wird auf rund 6.100 Quadratmeter Brutto-Geschoss-Fläche (BGF) über 197 Zimmer und 68 Pkw-Stellplätze verfügen. Die multifunktionale Lobby kann als Frühstücksraum oder Konferenzbereich genutzt werden. Die Fertigstellung des Economy-Hotels ist für das dritte Quartal 2016 geplant.

„Mit der Marke Super 8 verbinden wir harmonisch unsere Philosophie, wie beispielsweise das Angebot von kostenlosem High Speed WLAN im ganzen Hotel, der  Coffee Shop in der Lobby, die kostenlose Übernachtung für Kinder unter 12 im Zimmer ihrer Eltern, die Wyndham Rewards-Punkte bei jedem Aufenthalt und die beste verfügbare Rate auf www.super8.com zeigen. Daher freuen wir uns auch auf das zweite Super 8-Hotel in München“, erläutert Michael Bungardt, Geschäftsführer der GS Star GmbH.

Colliers International Hotel hat den 25 Jahre laufenden Mietvertrag vermittelt und begleitet zudem die Projektentwicklung.

Quelle: Pressemeldung Colliers International vom 17.06.2015

Bilder: Logo Super 8, Zimmer in Super8-Hotel: Wyndham