Moosach: BlackRock erwirbt Campus E

Der US-Investor BlackRock Real Estate hat das Gebäude Campus E im Münchner Norden vom Hines European Core Fund erworben. Das Campus E, Teil des Büroensembles um das höchste Hochhaus Münchens, dem Uptown München am Georg-Brauchle-Ring, ist weitgehend vermietet.

 

BlackRock Real Estate hat ein Bürogebäude in München aus dem Besitz des Hines European Core Fund erworben. Das Objekt mit 12.174,13 Quadratmeter Bruttogrundfläche, das unter dem Namen „Campus E” bekannt ist, liegt im Bezirksteil Altmoosach des Münchner Stadtbezirk Moosach. Über den Kaufpreis haben die beteiligten Parteien Stillschweigen vereinbart.

Das 2004 nach einem Entwurf  der Düsseldorfer Architekten Ingenhoven Overdiek und Partner errichtete Bürogebäude ist Teil eines etablierten Büroclusters des Uptown München und momentan zu 70 Prozent vermietet. Das Hochhaus Uptown München und ein andererCampusteil ist im Eigentum des Staatsfonds Government of Singapore Investment Corporation. Der Campus E ist DGNB-zertifiziert.

„München ist aufgrund starker Fundamentaldaten, einer diversifizierten Wirtschaftsstruktur und einer stabilen und gut ausgebildeten Arbeitnehmerlandschaft, die von der hohen Lebensqualität angezogen wird, ein Schlüsselmarkt in Deutschland“, sagt Thomas Müller, Portfoliomanager für das europäische Immobiliengeschäft bei BlackRock.

„Diese Investition verfügt über bestehende Mieterträge in Kombination mit Wertsteigerungschancen in einem Markt mit einem Ungleichgewicht zwischen starker Büroflächennachfrage bei relativ geringen Flächenangebot“, erläutert Wolfgang Ködel, Direktor für das Immobiliengeschäft bei BlackRock in Deutschland.

Eine Umfrage unter 174 der größten institutionellen Kunden von BlackRock, die 6,6 Billionen Dollar verwalten, zeigt: 57 Prozent der Investoren in Europa planen, 2016 stärker in Immobilien zu investieren.

BlackRock Real Estate ist die Immobiliensparte von BlackRock. Die Gruppe investiert in verschiedene Strategien innerhalb des Risiko-Rendite-Spektrums und ermöglicht Zugang zu allen wichtigen Immobiliennutzungsarten. Im Auftrag von Kunden aus aller Welt verwaltet sie mehr als 21 Milliarden Dollar in privaten und gelisteten Eigen- und Fremdkapitalanlagen. BlackRock Real Estate verfügt über 17 Standorte in elf Ländern in den Regionen Asien-Pazifik, Europa und USA.

 

Quelle: Pressemeldung BlackRoch Real Estate vom 04.04.2016

Bilder: Ulrich Lohrer