Gewinner des Steuerwettbewerbs

Oberhaching hat den Hebesatz gesenkt und ist nun nach Grünwald die Münchner Umlandgemeinde mit der günstigsten Gewerbesteuer. Trotz kurzfristigen Rückgang der Steuereinnahmen sind nicht nur Unternehmen, sondern auch Gemeinde und Bürger die Gewinner.

 

Am 7. März 2017 beschloss der Gemeinderat von Oberhaching einstimmig die Gewerbesteuer zu senken. Dadurch sinkt der Hebesatz von bislang 270 Prozent um 20 Prozentpunkte auf nun 250 Prozent. Nur in der benachbarten Gemeinde Grünwald ist in der Metropolregion München die Gewerbesteuer noch günstiger.

Nach hohen Investitionen für den Geothermieausbau und die neue Grundschule Deisenhofen, Grunderwerb  sowie Kita-Ausbau und den damit verbundenen Anstieg der Gemeindeschulden dürfte die Entscheidung für Bürgemeister Stefan Schelle (CSU) nicht leicht gefallen sein.

Doch wie das Beispiel Grünwald zeigt, ist ein attraktiver Steuersatz für Unternehmen die wohl wichtigste Zukunftsinvestition für eine Gemeinde. Nachdem Grünwalds erster Bürgermeister Jan Neusiedl (CSU) den Hebesatz auf 240 Prozent gesenkt und „im engen Dialog Unternehmen zur Ansiedlung überzeugen konnte“, stiegen dort die Gewerbesteuereinnahmen kräftig an.

Dass sich eine unternehmerfreundliche Standortpolitik sowohl für Firmen, Bürger und Gemeinde auszahlen kann, beweist auch der Erfolg von Unterschleißheim. Nach der  Verlagerung des Unternehmenssitzes von Microsoft Deutschland  in die Münchner Parkstadt Schwabing zwangen die damit entgangene Steuereinnahmen die Stadt im Norden von München zum Handeln. „Mit der seit Anfang Januar 2016 geltenden Senkung des Gewerbesteuerhebesatzes um 20 Punkte auf jetzt 330 von Hundert, haben wir eine Maßnahme ergriffen, um unseren Gewerbestandort neben all seinen bereits bestehenden Vorteilen noch attraktiver für Unternehmen zu machen“, begründet Christoph Böch (SPD), Erster Bürgermeister die Entscheidung der Stadt. Mit der Ende 2016 verkündeten Ansiedlung des Bereichs autonomes Fahren von BMW im Business Campus Unterschleißheim scheint sich die Steuersenkung schneller auszuzahlen als gedacht.

München vertreibt Unternehmen mit hohen Gewerbesteuern

Für clevere und engagierte Gemeinde- und Stadtväter im Münchner Umland bieten sich aktuell mit einer unternehmerfreundlichen Standortpolitik mit attraktiven Steuersätzen und einer vorausschauenden Baulandausweisung für Gewerbe gute Chancen  Firmen anzuziehen. Denn die Knappheit an Büro- und Gewerbeflächen, die hohen Mieten und eine geradezu unternehmensfeindliche Standortpolitik der Landeshauptstadt mit hohen Steuersätzen drängt Unternehmen zunehmend dazu, ins Umland auszuweichen.

Ein ausgewogener Firmenmix hilft die öffentlichen Einrichtungen auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten zu finanzieren.

Bildnachweis: Oberhaching St. Stephan bei Föhn, Foto: Ventus55

Rang Stadt/Gemeinde Kreis          Einwohner Gewerbesteuersatz  Veränderung via

 

      2015 2005 2015 2017 2005 2015
1 Grünwald München 11014 240 240 240 0 0
2 Gräfelfing München 13269 260 250 250 -10 0
2 Oberhaching München 12899 270 270 250 -20 -20
3 Pullach München 8887 260 260 260 0 0
4 Neubiberg München 13621 330 280 280 -50 0
5 Grasbrunn München 6659 300 290 290 -10 0
5 Andechs Starnberg 3473 290 290 290 0 0
5 Feldafing Starnberg 4224 290 290 290 0 0
5 Seefeld Starnberg 7172 290 290 290 0 0
6 Sauerlach München 7511 330 295 295 -35 0
6 Unterhaching München 23693 310 295 295 -15 0
7 Bergkirchen Dachau 7705 300 300 300 0 0
7 Herrsching Starnberg 10206 300 300 300 0 0
7 Tutzig Starnberg 9609 300 300 300 0 0
7 Weßling Starnberg 5340 300 300 300 0 0
7 Holzkirchen Miesbach 16260 350 300 300 -50 0
8 Altomünster Dachau 7678 310 310 310 0 0
8 Nandlstadt Freising 5097 310 310 310 0 0
8 Taufkirchen München 17696 310 310 310 0 0
8 Planegg München 10499 300 300 310 10 10
8 Röhrmoos Dachau 6267 300 300 310 10 10
8 Poing Ebersberg 14449 300 300 310 10 10
8 Zorneding Ebersberg 9029 300 300 310 10 10
8 Krailling Starnberg 7575 300 300 310 10 10
9 Erdweg Dachau 5792 320 320 320 0 0
9 Haimhausen Dachau 5237 320 320 320 0 0
9 Karlsfeld Dachau 19321 320 320 320 0 0
9 Vaterstetten Ebersberg 22272 320 320 320 0 0
9 Taufkirchen Erding 9566 320 320 320 0 0
9 Au in der Hallertau Freising 5773 320 320 320 0 0
9 Hallbergmoos Freising 10364 350 320 320 -30 0
9 Aschheim München 8512 370 320 320 -50 0
9 Schäftlarn München 5591 260 320 320 60 0
9 Geretsried Bad Tölz-Wolfr. 24392 320 320 320 0 0
9 Hohenbrunn München 8767 300 300 320 20 20
9 Putzbrunn München 6506 300 300 320 20 20
9 Wörthsee Starnberg 5021 320 300 320 0 20
10 Erding Erding 35756 325 325 325 0 0
11 Unterschleißheim München 2