Neuperlach: Ardian erwirbt Heinemann Bogen

Die Investmentgesellschaft Ardian Real Estate tätigt mit dem Kauf des rund 16.000 Quadratmeter Mietfläche großen Bürokomplexes von einem von Corpus Sireo Real Estate gemanagten Swiss Life Asset Managers-Fonds sein viertes Investment.

 

Mit dem Erwerb des Heinemann-Bogens mit Büroflächen sowie 228 Parkplätze im Stadtteil Neuperlach des Münchner Stadtbezirks Ramersdorf-Perlach setzt  Ardian Real Estate seine Investitionsstrategie mit Fokus auf Core Plus und Value Added Objekte in europäischen Kernstädten fort. Über die finanziellen Details der Transaktion haben Ardian und der von Corpus Sireo Real Estate gemanagte Swiss Life Asset Managers-Fonds Stillschweigen vereinbart. 

Es handelt sich um die zweite Transaktion des Ardian Real Estate Europe Fund (AREEF) in Deutschland und die vierte in Europa. Im Vorjahr hatte der 2015 neu aufgelegte Investmentbereich Ardian Real Estate bereits den Immobilienkomplex Konrad in München-Riem erworben. 

Der Heinemann Bogen wurde im Jahr 1990 errichtet und zuletzt 2013 saniert. Das markante Büroensemble ist in einen zentralen Baukörper sowie vier daran angegliederte fünf- bis sechsgeschossige Büroflügel unterteilt. Die Natursteinfassade, zwei turmähnliche halbrunde Bauteile oberhalb der Eingänge und eine als Gastronomiefläche genutzte freistehende Mieteinheit mit einer auffälligen runden Glasfront verleihen ihm einen hohen Wiedererkennungswert. Den Mietern stehen Mietflächen mit flexiblen und effizienten Grundrissstrukturen für sämtliche Büroraumkonzepte in Flächeneinheiten zwischen rund 460 und 2.400 Quadratmeter pro Geschoss zur Verfügung. Das Bürohaus liegt in einer repräsentativen Ecklage am Schindlerplatz und ist vom direkt angrenzenden gelegenen Bahnhof Neuperlach-Süd gut sichtbar. Die Fahrzeit der hier angebotenen U-Bahn- und S-Bahn-Verbindung in die Münchner Innenstadt beträgt ca. 20 Minuten, auch die A8 ist in wenigen Autofahrminuten zu erreichen.

Neuperlach ist ein fest etabliertes Büro- und Dienstleistungsquartier in München. Vor allem national und international agierende Unternehmen der Hightech- und Versicherungsbranche prägen den Standort: in der Nachbarschaft des Heinemann Bogens haben sich zahlreiche namhafte Konzerne wie beispielsweise die Siemens AG, BSH Bosch und Siemens Haushaltsgeräte, Allianz und Wacker Chemie niedergelassen. Mehrere Projektentwicklungen, darunter Wohn-, Büro- und Gewerbeflächen, tragen derzeit zur weiteren positiven Entwicklung des Standortes Neuperlach bei und spiegeln dessen hohe Dynamik wider. Das nahegelegene Einkaufszentrum PEP im Zentrum Neuperlachs wird bis zum Frühjahr 2018 auf insgesamt ca. 55.000 qm mit 135 Läden erweitert. Als architektonisches Highlight entsteht anschließend ein neues Stadtteilzentrum inklusive Geschäften, Wohnungen, einem Hotel und einer Kita.

Bernd Haggenmüller, Managing Director Real Estate bei Ardian, sagte: „München ist ein begehrter Unternehmensstandort mit hoher Lebensqualität, entsprechend groß ist die Nachfrage nach Gewerbeimmobilien in dieser Region. Daher freuen wir uns, bereits mit einem zweiten Objekt in diesem attraktiven Markt Fuß zu fassen. Der Heinemann Bogen ist als Core Plus Objekt aktuell zu rund 75 Prozent vermietet, weitere Mietflächen stehen kurzfristig zur Neu- oder Anschlussvermietung an. Angesichts der hervorragenden Infrastruktur zum Leben und Arbeiten sowie der hohen Flächennachfrage sehen wir in den kommenden Jahren großes Potenzial für Miet- und Wertwachstum des Objekts, das wir mit unserer Asset-Management-Kompetenz begleiten werden.“

Weitere Informationen:

Heinemann Bogen: Webseite

Quelle: Pressemeldung Ardian Real Estate vom 20.12.2017

Bildnachweis:  „CORPUS SIREO Real Estate GmbH“