Ismaning: Ingenieurfirma Invenio mietet im Büroobjekt rb3

Die Union Investment Real Estate verzeichnet einen Vermietungserfolg: Die Invenio Gruppe, wird ihren Firmensitz mit rund 100 Arbeitsplätzen zum 11. November 2015 von Garching in das Union Investment-Objekt nach Ismaning verlegen. Das Objekt wurde zuvor typografisch neugestaltet.

 

Ismaning an der nördlichen Stadtgrenze von München ist ein Standort, für den man besonders im Vergleich zum Münchner Stadtzentrum gute Konzepte braucht, um langfristig erfolgreiche Unternehmen zu gewinnen. Der neue Mieter bietet Ingenieurdienstleistungen für Kunden aus der Fahrzeugindustrie, der Medizintechnik und dem Maschinen- und Anlagenbau an. Es zieht Ende des Jahres in die 1991 erstellte Büroimmobilie in der Robert-Bürkle-Straße 3 in Isaming und mietet dort eine Bürofläche von 2700 Quadratmeter an.

Die Union Real Estate hat das Objekt mit einer Mietfläche von insgesamt 9500 Quadratmeter, das früher unter dem Namen Oasis (siehe Bilder altes Exposé) vermarktet wurde, typografisch unter dem Titel „rb3“ neu gestaltet. Zuletzt waren waren 4600 Quadratmeter unvermietet, aktuell sind nun nach dem Mietabschluss von Invenio noch 1900 Quadratmeter frei.

Die Vermietungserfolge in unserem Nachbarobjekt PURO haben gezeigt, dass der Markt positiv auf ein zeitgemäßes Design reagiert“, sagt Matthias Winkelhardt von der Union Investment Real Estate GmbH. „Auch an einem Standort ohne Neubauaktivitäten ist es durchaus möglich sehr attraktive Unternehmen neu anzusiedeln, wenn das Gesamtkonzept überzeugt.“. Entsprechend wird bei der Umgestaltung des Büroobjektes wieder ein besonderer Wert auf ein Erscheinungsbild mit reduzierten, wirkungsvollen Akzenten gelegt. „Die Immobilie soll den Menschen ansprechen, ohne aufdringlich zu wirken“, erläutert Matthias Winkelhardt den Konzeptgedanken.

„Die Neupositionierung mit dem Titel „rb3“ sieht eine durchgehende typografische Gestaltung vor. Die Investition in die Neupositionierung des Fondsobjektes aus dem DEFO-Immobilienfonds 1 mit einer Mietfläche von insgesamt 9.500 m2 hat sich bereits ausgezahlt.

„Mit der Umgestaltung haben wir den Weg für eine bedeutende Neuansiedlung am Standort Ismaning geebnet“, so Sven Lintl, Abteilungsleiter Assetmanagement Deutschland. Ritter Immobilien aus Ismaning war vermittelnd tätig.

Quelle: Union Investment Real Estate vom 29.072015

Bilder: Exposé Oasis von Union Real Estate