Karl47 in der Maxvorstadt vermietet

Das Neubauprojekt mit der eigenwilligen Dreiecksform zwischen Karlstraße, Dachauerstraße und Augustenstraße in der Maxvorstadt wurde an den Online-Kommunikationsanbieter EQS vermietet.

 

Auf dem dreieckigen Grundstück in der Karlstraße 47a, nahe des Münchner Hauptbahnhofes, entsteht derzeit das architektonisch ansprechende Neubauprojekt „Karl47“ mit einer Bürofläche von rund 2.300 Quadratmeter BGF. Diese konnte bereits vor Fertigstellung an die EQS Group AG, ein Anbieter für Online-Unternehmenskommunikation vermietet werden. Die EQS Group AG wird ihren neuen Hauptsitz in der Karlstraße gegen Ende des kommenden Jahres beziehen.

Im Erdgeschoss des hochwertigen Neubaus mit der markant abgerundeten Fassade befindet sich Platz für Gastronomie, im Obergeschoss des siebenstöckigen Gebäudes entsteht Wohnraum. Als Eigentümervertreter und Projektentwickler fungiert die M&B Projektinitiative GmbH.

Die Colliers International München GmbH war bei der Anmietung beratend und vermittelnd tätig.

 

 

Quelle: Pressemeldung Colliers vom 16. Dezember 2013, München;

Bilder: M&B Projektinitiative GmbH