Nordic Pure: vom Technologiezentrum zum Hotel

Im kommenden Jahr eröffnet das erste Hotel der Design Linie ‘nordic pure ‘ in München. Nordic pure greift den aktuellen Trend zum „ 3 Sterne Budget Design Hotel“ auf. Für das ehemalige Gebäude der Softlab AG wurde kürzlich ein entsprechender Pachtvertrag mit der Grundstückseigentümerin Hubert Haupt Immobilien Holding, München, abgeschlossen.

 

Das neue Hotel liegt verkehrsgünstig in der Nähe der Neuen Messe München in der Zamdorfer Straße 120. Das Münchner Stadtzentrum ist nur wenige Kilometer entfernt. Das Haus soll ein modern-stilvolles Ambiente in 192 komfortablen, großzügigen Doppelzimmern bieten. In der Community Lounge finden die Gäste Platz und Ruhe zum ungestörten Arbeiten. Auch ein Restaurant und eine Hotelbar sind in Planung. In der Nachbarschaft befinden sich bereits andere Hotels, wie das Comfort Hotel München Ost und das Azmut Hotel München City Ost.

Das Gebäude wurde 1983 bis 1984  als Technologiezentrum der Firma Softlab AG errichtet und 1989 bis 1990 durch einen weiteren Bau erweitert. Dort ist zur Zeit das deutsche Büro von The Walt Disney Company untergebracht. Die Planung des Stammgebäude stammt von Kiessler + Partner Architekten, die des Erweiterungsbau im ähnlichen Stil von dem Architekturbüro Emil Kath, Eva Baumgartner und Lutz Falkenberg. Von 1992 bis 30. September 2008 war BMW Alleingesellschafterin der Softlab AG. Mit Wirkung vom 1. Oktober 2008 hat die BMW AG 74,9 Prozent der Anteile an den japanischen Informationstechnologiekonzern NTT Data veräußert. Im Januar 2008 wurden die Unternehmen der Softlab Group zur Cirquent GmbH verschmolzen. Auch Cirquent wurde ab dem 1. April 2012 mit seinen europäischen Schwesterunternehmen Keane, Intelligroup und Value Team unter der Marke NTT DATA schrittweise zusammengeführt.

Vergangenes Jahr schloss NTT Data einen Mietvertrag für die Projektentwicklung eines Teils des NuOffice in Schwabing von Hubert Haupt. Dies war die Voraussetzung für den Bau dieses Abschnitts des NuOffices. Im Gegenzug übernahm Hubert Haupt das Gebäude von NTT Data in Zamdorf.

Die Hubert Haupt Immobilien Holding wird das Gebäude bis spätestens Ende 2015 in ein Hotel konvertieren.

Vermittelt wurde das Geschäft durch die Colliers Hotel GmbH mit Sitz in Berlin, einem rechtlich selbständigen Mitglied der Colliers International Property Consultants.