Rock Capital Group entwickelt Büroensemble in Obersendling

Der Projektentwickler aus Grünwald entwickelt auf einem vor einiger Zeit erworbenen Grundstück in der Hofmannstraße 2 ein großes Büroneubauvorhaben. Insgesamt sind rund 8000 Quadratmetern an Flächen für hauptsächlich Büronutzungen geplant.

 

Im Erdgeschoss sollen Handels- und Gastronomieflächen entstehen. Mit diversen Mietinteressenten befindet man sich bereits in vertieften Gesprächen.

Wegen der guten und frequentierten Lage in Sendling in der Nähe des mittleren Rings und nicht weit entfernt von den Autobahnen nach Garmisch und Salzburg kommt auch eine Hotelnutzung als Alternative in Betracht. Die Fertigstellung und der mögliche Bezug des Projektes ist für etwa Anfang bis Mitte 2016 geplant.

Mit diesem Projekt zeigt man erneut sein starkes Engagement an dem Standort München- Obersendling wo man zwischenzeitlich über rund 110.000 Quadratmetern an gewerblichen Bestands- und Baurechtsflächen verfügt und somit zu einem der aktivsten Bestandshalter und Entwickler in diesem Münchner Stadtviertel gehört.

Durch die umfangreiche Erfahrung der Rock Capital Group in der Entwicklung von Wohn- und Gewerbeflächen sowie Stadtquartieren ist das Unternehmen sehr engagiert in der Entwicklung von Hotels und der Neupositionierung von Bestandsbüroliegenschaften. Aktuell befindet man sich in der Entwicklung von ca. 140.000 Quadratmetern an Büro-, Einzelhandel- und Hotelflächen sowie über 1200 neuen Wohneinheiten mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von etwa 700 Millionen Euro im Raum München und Frankfurt.

 

Quelle: Pressemeldung Rock Capital Group, 23.07.13

Bilder Rock Capital Group