Pasing Arcaden: Wir haben fertig

Der zweite Bauabschnitt der Pasing Arcaden im gleichnamigen Münchener Stadtteil ist vollendet. Unter dem Motto des Fußballtrainers Giovanni Trapattoni „Wir haben fertig!“ wurden am 18. Februar die neuen Räumlichkeiten offiziell eingeweiht. Die italienische Fußball-Trainerlegende  sorgte höchstpersönlich für den „Anpfiff“.

 

Im direkten Anschluss, von 18 bis 20 Uhr, haben Besucher Gelegenheit zum Pre-Opening-Shopping mit dem Großteil der rund 50 neuen Shops des erweiterten Einkaufszentrums, das vom International Council Of Shopping Centers (ICSC) zur besten europäischen Einkaufscenter-Neuentwicklung des Jahres 2011 (Kategorie „mittelgroße Objekte“) prämiert wurde. Am Dienstag, wenn dann alle Läden ab 8 Uhr morgens geöffnet haben, wird „Trap“, in Begleitung von ZDF-Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein, (ab ca. 10 Uhr) noch für eine besondere Aktion zur Verfügung stehen.

Zu den Mietern des zweiten Bauabschnitts der Pasing Arcaden  zählen Unternehmen und Marken, wie die Fashion-Anbieter Pierre Cardin, Marco Polo, Strellson, Mavi Jeans, Orsay und Olymp, Schuhanbieter Deichmann, das Sportgeschäft Runners Point, die Unterwäscheläden Intimissimi und Hunkemöller sowie das Spielzeuggeschäft Imaginarium, werden die Arcaden bereichern. Außerdem präsentiert das Spielzeugunternehmen Playmobil hier den ersten Store in Europa.

Gastronomischer Höhepunkt wird im zweiten Bauabschnitt ein „Food Court“ mit elf Anbietern sein. Das Angebot soll von italienischem Essen über Tex-Mex bis hin zu thailändischer Küche reichen. Auch der Fastfood-Riese McDonalds wird hier vertreten sein.

Errichtet wurde der zweite Bauabschnitt der Pasing Arcaden von mfi management für immobilien AG aus Essen nach den Plänen des Düsseldorfer Architekturbüros RKW Rhode Kellermann Wawrowsky. Den ersten Bauabschnitt hatten die Münchner Architekten Allmann Sattler Wappner, in Form eines Kreuzfahrtschiffes entworfen.

Weitere Informationen:

Pasing Arcaden: Shoppen im Kreuzfahrtschiff