Lehel: Deka Immobilien kauft Bürogebäude P56

LaSalle Investment Managers hat das Gebäude in der Prinzregentenstraße 56 nach gut drei Jahren im Eigentum nun an Deka Immobilien verkauft. Die in den 1950er Jahren für den Gerling Konzern erbaute Haus verfügt über 10.500 Quadratmeter Gesamtfläche und ist vollständig vermietet.

 

Über die Höhe des Kaufpreises wurde nichts bekannt. Das P56 in Münchens Prachtstraße Prinzregentenstraße befindet sich im Stadtteil Lehel im 1. Münchner Stadtbezirk zählt zu den begehrtesten Lagen im Zentrum. Es zeichnet sich durch seine Nachbarschaft zur Altstadt, Isar und zum Englischen Garten aus. Die Isar und der Friedensengel sind vom markanten, sechsstöckigen Eckgebäude aus sichtbar.

Colliers International war für den Verkäufer beratend und vermittelnd tätig. 

Quelle: Colliers International vom 30.09.2016

Bildnachweis: Bürogebäude P56. Bildquelle: © ADRIAN BECk | Photographer

 

2015: Goetzpartners ist Mieter im P56

LaSalle Investment Management („LaSalle“) hat mehr als 3.000 Quadratmeter  in der Münchner Prinzregentenstraße 56 neu vermietet. Mieter der Flächen ist goetzpartners, ein Beratungsunternehmen für Strategie, M&A und Transformation, das bereits seit 2001 Flächen im Objekt belegt.

Die nun vorzeitig realisierte  langfristige Vertragsverlängerung geht mit einer Modernisierung der Flächen einher. Das Objekt wurde Anfang 2013 von LaSalle für einen von ihr verwalteten Spezial-AIF von dem Offenen Immobilienfonds Axa Immoselect erworben.

Das Gebäude befindet sich in bester Lage an der Ecke Prinzregenten-/ Widenmayerstraße im Bezirksteil Lehel des 1. Münchner Stadtbezirks. Es wurde ehemals vom Gerling Versicherungskonzern genutzt und umfasst flexible und sehr effiziente Büroflächen über sieben Etagen, sowie drei Wohnungen und eine Tiefgarage. Das Gebäude mit einer Gesamtmietfläche von ca. 8000 Quadratmeter  ist voll vermietet.

Quelle: Pressemeldung von LaSalle vom 15.07.2015

Foto: Ulrich Lohrer