Ramersdorf: Babcock & Brown verkauft Kustermann Park an Ares

Von Ares Management verwaltete Fonds haben den Kustermann Park in der Nähe des Ostbahnhofs erworben. Der in der Rosenheimer Straße gelegene Bürokomplex besteht aus zwei benachbarten Bürogebäuden mit mehr als 74.000 Quadratmetern vermietbarer Fläche. Blue Asset Management bleibt weiter Verwalter des Komplexes.

 

Durch Ares Management, L.P. gemanagte Fonds haben eine Einigung über den Kauf des Kustermann Park Bürokomplexes im Bezirksteil Ramersdorf des 16. Münchner Stadtbezirks (Ramersdorf-Perlach) erzielt. Kustermann Park in der Rosenheimer Straße 116-118 besteht aus zwei benachbarten Bürogebäuden mit mehr als 74.000 Quadratmetern vermietbarer Fläche und befindet sich an einem etablierten Bürostandort im Südosten der Stadt in der Nähe des Bahnhofs München Ost. Über die höhe des Kaufpreises wurde nichts verlautet. Zu den Mietern zählen unter anderem die Europäische Reiseversicherung und verschiedene Kinderzentren.

Ares investiert seit 17 Jahren im deutschen Markt für Gewerbe- und Wohnimmobilien. So erworb Ares Anfang 2015 zwei Bürogebäude in Berlin und Hamburg, sowie ein Portfolio an Wohnimmobilien, mit dem Ares seinen deutschen Wohnbestand auf über 2000 Mieteinheiten ausgebaut hat.

Bill Benjamin, Partner in Ares‘ Real Estate Group, zum Kauf von Kustermann Park: „Wir glauben dass Kustermann Park auch in Zukunft von Münchens Status als Deutschlands größter Büromarkt und einer der drei Top-Bürostandorte in Europa profitieren wird. Zudem bietet die Immobilie Wertsteigerungspotential durch weitere Aufmietung, wertsteigernde Capital Expenditure-Massnahmen, sowie die weitere positive Entwicklung des Mikrostandortes.“

Ares wird mit BLUE Asset Management GmbH als Asset Manager zusammenarbeiten. BLUE ist als bestehender Asset Manager mit der Immobilie eng vertraut und hat neben einer langjährigen Präsenz in Münchens Büroimmobilienmarkt eine überzeugende Erfolgsbilanz vorzuweisen.

 

Über Ares Management

Ares ist ein an der Börse gehandelter, führender globaler Alternative Asset Manager mit ca. US$ 88 Mrd. an Assets under Management und mit mehr als 15 Standorten in den USA, Europa und Asien (Stand: 30. Juni 2015). Seit seiner Gründung im Jahr 1997 hat das Unternehmen eine disziplinierte Investmentphilosophie verfolgt, die das Ziel hat, unabhänging von Marktzyklen hohe risikogewichtete Renditen zu erzielen. Ares betrachtet jede seiner vier Kernsparten (Tradable Credit, Direct Lending, Private Equity und Real Estate) als führend im Hinblick auf Assets under Management und Anlageperformance. Dabei vertritt Ares die Grundauffassung, dass jede der Einzelsparten unter dem Dach einer gemeinsamen Organisation ihr Potenzial maximieren kann.

 

Quellen: Businesswire http://www.businesswire.com/news/home/20151005005342/de/, Thomas Daily vom 6.10.2015

Foto: Kustermann Park – http://www.kustermannpark.de/standort.php