Moosach: Strabag baut Hotel für BMW Group

Die Strabag Real Estate GmbH (SRE) entwickelt für die BMW Group ein Hotel in der Hanauerstraße unweit des OEZ. BMW wird das Hotel mit rund 270 Zimmern langfristig pachten und nach Fertigstellung betreiben.

 

 

Über die Investitionssumme des Entwicklungsprojekts wurde Stillschweigen vereinbart. Die BMW Group will das Gebäude zur Unterbringung von zeitweise in München eingesetzten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nutzen, die befristete Aufgaben am BMW Standort München übernehmen.

Das U-förmige Gebäude mit etwa 8.000 Quadratmeter Bruttogeschossfläche entsteht nach einem Entwurf von Boschmann + Feth Architekten auf dem rund 5.400 Quadratmeter großen Grundstück an der Hanauer Straße 50 im Stadtbezirk Moosach. Der Zugang zum rund  270 Zimmer umfassenden Hotel wird barrierefrei möglich sein, im Innenhof soll den Gästen eine idyllische Grünanlage zur Verfügung stehen. Darüber hinaus ist eine Tiefgarage mit rund 100 Stellplätzen geplant. Auch die Lage des Hotels bietet viele Vorteile, wie Marcus Müller, der für das Projekt zuständige SRE-Bereichsleiter München, weiß: „Für die BMW Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die im Hotel untergebracht werden, könnte der Standort kaum besser sein: Neben der unmittelbaren Nähe zur Verwaltung, Entwicklung und Produktion von BMW ist auch die Verkehrsanbindung optimal. Der Mittlere Ring ist nicht weit entfernt und führt direkt bis in die Münchener Innenstadt. Ebenso rasch ist die Autobahn A92 und darüber auch der Flughafen München zu erreichen. Mit Haltestellen der U-Bahn-Linien 1 und 3 in unmittelbarer Nähe kommt man zudem schnell nach Schwabing und ins Stadtzentrum.“

Auch SRE-Geschäftsführer Thomas Hohwieler ist von zukunftsweisenden Konzepten wie dem BMW Hotel überzeugt: „Im wirtschaftlichen Unternehmensalltag ist die Suche nach qualifizierten Fachkräften heute wichtiger denn je. Da spielen auch Punkte wie die attraktive und unkomplizierte Unterbringung der Belegschaft eine Rolle. Vor allem ist es wichtig, flexibel und unabhängig von nicht beeinflussbaren Faktoren zu bleiben.“ Das könne auch durch eigene Unterbringungsmöglichkeiten für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gelingen, erklärt Hohwieler. Errichtet wird das BMW Hotel an der Hanauer Straße von einer Arbeitsgemeinschaft der Strabag SE Konzerngesellschaften Ed. Züblin AG und Josef Riepl GmbH. Die Baugenehmigung ist erteilt und der Baustart bereits erfolgt. Die Fertigstellung ist für Sommer 2015 geplant.

 

Quelle: Pressemeldung Strabag Real Estate (SRE) vom 16.06.14

Bild: Visualisierung SRE/ Boschmann + Feth Architekten