Unterföhring: Medienunternehmen und EVS Deutschland mieten Büros

Mit den zwei Neuvermietungen erhöht sich die Gesamtanmietung im Jahr 2014 der Büroimmobilie Feringastraße 10-12 auf über 3.300 Quadratmeter. Das Gebäude befindet sich im Besitz einer luxemburgischen Objektgesellschaft. Der Vermietungsstand liegt damit bei  80 Prozent.

 

Das Immobilienunternehmen Elystan Capital Partners hat für das Objekt Feringastraße 10-12 in Unterföhring Unternehmen aus der Parkstadt Schwabing sowie dem Medienpark Unterföhring gewinnen können. Einer der größten europäischen Anbieter von Rundfunk und Medienservices wird ab dem 1. November 2014 auf ca. 800 Quadratmeter seine Tätigkeiten im Großraum München aus der Feringastraße steuern. Des Weiteren wird auch die EVS Deutschland GmbH mit knapp 320 Quadratmeter in das Objekt ziehen. Bereits ab Oktober mietet der Automobilzulieferer Faurecia Autositze GmbH in Unterföhring rund 1.800 Quadratmeter neu an.

Vermieter ist eine luxemburgische Objektgesellschaft, die von Elystan Capital Partners gemanagt wird. STRABAG Property and Facility Services GmbH sowie Colliers International München waren beim Vertragsabschluss vermittelnd tätig.

Bei dem Objekt handelt es sich um ein 2003 errichtetes Bürogebäude mit rund 22.000 Quadratmeter BGF Bürofläche. Das moderne Gebäude wurde 2011 mit einem knapp sechzigprozentigen Leerstand erworben. Elystan ist es nun gelungen, den Vermietungsstand auf 80 Prozent anzuheben. Insgesamt wurden seit Ankauf über 9000 Quadratmeter neu vermietet, sowie bestehende Mietverträge langfristig verlängert. Der für das Asset Management zuständige Geschäftsführer von Elystan, Lars Diedrich, betont, dass neben dem Standort mit einer günstigen Verkehrsanbindung und attraktiven Mieten v.a. „die hochwertige Gebäudequalität und die ausreichende Verfügbarkeit von Stellplätzen die momentane Nachfrage nach Flächen in der Feringastraße 10-12 erheblich ansteigen lassen.“

 

 

Quelle: Pressemeldung Elystan Capital Partners vom 09.09.2014

Bild: Elystan, Feringastr. 10-12