Demos

Die Demos Wohnbaugesellschaft hat sich auf die Projektentwicklung von Wohnraum für eine breitere Käuferschicht ausgerichtet. Nach eigenen Angaben des Unternehemens heißt es: „Wir machen modernes Wohnen erschwinglich" Als Referenzmaßstab werden genannt: "Weit über 300 Objekte, 12.000 Wohnungen und Häuser sowie 35.000 Menschen, die sich für DEMOS entschieden.“

 

Der Unternehmensname „Demos“, griechisch „für das Volk“ soll dabei Programm sein: „Schon in der Namensgebung haben wir die Prämisse festgelegt, nach der wir seit über 40 Jahren auf dem Münchner Wohnungsmarkt aktiv sind.“

Zum Unternehmensverbund gehören zudem die Induwo, die sich auf eher individuellere Wohnungsbauten spezialisiert hat, sowie die Servicegesellschaft orata.

 

Unternehmen in Zahlen und Stichworte

Rechtsform des Unternehmens:  GmbH

Gründung:  Anfang 1970er Jahre

Geschäftsführung:

            Geschäftsführer:

Ralf Possinger

Emma Salmansberger

Rolf Peters

Bernhard Reiser

Florian Penzkofer   

Eigentümer/Gesellschafterin: 

DEMOS Wohnbau Beteiligungsgesellschaft Aktiengesellschaft

Unternehmenskennzahlen

 

Projekte in München:

            Aubing: „Leben pur im Aubing“ (nur noch 2 Wohnungen)

            Aubing-Lochhausen: „Lohengrün“

            Freiham: „New West“(außer 2 Wohnungen alle verkauft)

Giesing: „Stadtqurtier Severing“ (Wohnung zwischen ca. 55 und 100 qm)

Giesing: „Neue Gärten Giesing“ (Verkaufsstart)

Milbertshofen: „Graf-Konrad-Straße 17“ (alle verkauft)

Moosach-Bahnhof: „Moosacher Anger“ (viele, aber nicht alle Wohnungen verkauft)

Obermenzing: „Betzenweg“ (eher höherpreisige 2-4 Zimmer-Wohnungen)

Ottobrunn: „Amalienhöfe“ (die meisten Wohnungen sind verkauft)

Schwabing: „Leopold+“ (wenige Wohnung, um 400.000 € werden noch offeriert)

Sendling: „Kidler36“ (Wohnungen zwischen 41 und 104 qm)

Taufkirchen: „Die Oberweger“ (wenige Wohnungen noch angeboten)

 

Adresse:            

Demos Wohnbaugesellschaft mbH

Thalkirchner Str. 26

80337 München

 

Internet:            www.demos.de