Engel-Völkers-Studie: Hohe Nachfrage in Bogenhausen und Freimann

Das die Wohnimmobilienpreise in München sich auf einem historischen Höchststand befinden, ist für viele Marktteilnehmer nichts neues. Nun hat das Maklerunternehmen Engel & Völkers  seinen„Wohnimmobilien Marktbericht Deutschland 2013/2014“veröffentlicht, der neben Bekannten auch einiges überraschendes zu berichten weiß.

 

Aufgrund der historisch höchsten Immobilienpreise und der starken Nachfrage nach Eigentumswohnungen war München laut Engel & Völkers die deutsche Großstadt mit dem höchsten Transaktionsvolumen bei Eigentumswohnungen im Jahr 2012 (siehe Tabelle). München hält im Ranking der absoluten Transaktionsvolumina bei Eigentumswohnungen die Spitzenposition mit einem Umsatzvolumen von rund 3,8 Mio. Euro und liegt damit vor größeren Städten wie Berlin oder Hamburg.

München-Zentrum stehen insbesondere Eigentumswohnungen mit 3 bis 5 Zimmern in Altstadtlage ganz oben auf der Wunschliste der Käufer. „Gesucht werden Eigentumswohnungen vor allem in den sehr guten Lagen wie Alt-Bogenhausen (siehe Aufmacherbild oben), Alt-Schwabing oder Lehel. Beliebt sind auch die guten Lagen wie die Maxvorstadt und Isarvorstadt“, sagt Konstantin Wettig, Geschäftsführender Gesellschafter von Engel & Völkers München und dem Standort Münchner Süden. Die grünen Stadtteile Waldtrudering und Waldperlach im Südosten sowie die Münchener Vororte Vaterstetten und Ottobrunn erfreuen sich vor allem bei Familien großer Beliebtheit. „Hier zählt eine großzügige, familiengerechte Wohnfläche zu den wichtigsten Kaufkriterien“, beobachtet Felix Grummt, Geschäftsführender Gesellschafter von Engel & Völkers in München-Südost.    

Ebenfalls unter Kaufinteressen sehr begehrt sind Wohnimmobilien im Münchener Westen wie in den Toplagen Nymphenburg und Neuhausen. „Hier suchen Interessenten vor allem Doppelhaushälften und Einfamilienhäuser in Nymphenburg und Gern oder in den zentrumsnahen Lagen in Neuhausen“, sagt Robin Graf Douglas, Geschäftsführender Gesellschafter von Engel & Völkers im Münchner Westen. Als Wohnstandort zunehmend gefragt ist auch der nordöstliche Stadtteil Freimann. „Dieser Stadtteil hat sich in den vergangenen Jahren durch zahlreiche Infrastrukturmaßnahmen sehr gut entwickelt. Im Vergleich zu den teuren Lagen im Zentrum sind hier die Preise für Wohnimmobilien noch verhältnismäßig moderat“, so ┼Żeljko Jelic, Geschäftsführender Gesellschafter von Engel & Völkers München Nord-Ost.      

Leichte Preissteigerungen für 2014 erwartet  Während 2012 über 1.800 Eigentumswohnungen weniger verkauft wurden als im Jahr zuvor, sank das Transaktionsvolumen dazu proportional weniger stark. Damit stieg das durchschnittliche Umsatzvolumen um 8 Prozent auf 288.678 Euro. Noch deutlicher zeigt sich die Preisentwicklung bei Ein- und Zweifamilienhäusern. Die Anzahl sank um 150 Verkäufe, das dazugehörige Transaktionsvolumen legte hingegen um 75 Mio. Euro auf 923 Mio. Euro zu. Das durchschnittliche Verkaufsvolumen erreichte damit einen Rekordwert von 825.581 Euro und stieg um 23 Prozent gegenüber dem Vorjahr.   

Das vorhandene Angebot sowie Neubaumöglichkeiten sind vor allem in den gesuchten Lagen enorm knapp, da die Stadt bereits hoch verdichtet ist. Der fortschreitende Einwohnerzuwachs sowie der anhaltende Trend zur wertstabilen Immobilieninvestition bedingen eine weiterhin hohe Nachfrage in allen Lagen und Segmenten, weshalb Engel & Völkers auch für 2014 von einer leichten Preisentwicklung nach oben ausgeht.   

Den „Wohnimmobilien Marktbericht Deutschland 2013/2014“ hat Engel & Völkers erstmalig veröffentlicht. Dieser Bericht bietet einen Gesamtüberblick über die aktuelle Markt- und Preisentwicklung von Ein- und Zweifamilienhäusern, Eigentumswohnungen und Mieten an 50 Standorten. Der umfangreiche Atlas basiert auf dem Marktwissen der deutschen Engel & Völkers Shops sowie auf Datenmaterial von den jeweiligen Gutachterausschüssen.  

 

Weitere Informationen:

Engel & Völkers: Wohnimmobilie Marktbericht Deutschland 2013/2014

 

 

 

 

Quelle: Pressemeldung Engel & Völkers vom 09. Mai 2014

Bilder/Tabellen/Karte: 4-Zimmer-Altbau-Wohnung in Bogenhausen; Ranking Transaktionsvolumen ETW; Lagekarte – Engel & Völkers