Mittersendling: GEWOFAG stellt Wohngebäude mit Kita fertig

Die städtische Wohnungsgesellschaft GEWOFAG hat im Bauernbräuweg südlich des Mittleren Rings ein Gebäude mit 27 einkommensorientiert geförderte Wohnungen und eine Kindertagesstätte fertig gestellt.





Die GEWOFAG hat am Bauernbräuweg im Bezirksteil Mittersendling des Stadtbezirk Sendling-Westpark eine Kita für das gesamte Quartier gebaut, in der 111 Kinder betreut werden können. Im selben Gebäude befinden sich 27 einkommensorientiert geförderte Wohnungen, die momentan über das Amt für Wohnen und Migration vermietet werden. Die GEWOFAG hat die Kita am Bauernbräuweg mit drei Kindergarten- und drei Krippengruppen für die Landeshauptstadt München errichtet und wird diese zum 1. Mai 2016 übergeben. Der L-förmige Baukörper setzt mit seiner Fassade einen farbigen Akzent in der umliegenden Bebauung (Architekturbüro: Felix+Jonas Architekten mit fischer heumann landschaftsarchitekten). „Als städtische Wohnungsbaugesellschaft ist es unsere Aufgabe, eine ganzheitliche Quartiersentwicklung zu betreiben und soziale Einrichtungen für künftige Bewohnerinnen und Bewohner eines Viertels zur errichten“, so Dr. Klaus-Michael Dengler, Sprecher der Geschäftsführung der GEWOFAG. „Dabei greifen bauliche, soziale und infrastrukturelle Komponenten ineinander.“ 



Das Grundstück mit einer Geschossfläche von 4.350 Quadratmetern liegt im Stadtbezirk Sendling-Westpark zwischen dem Bauernbräuweg, der Bahnlinie München-Lenggries und der Zielstattstraße. Die GEWOFAG hat insgesamt rund 12,4 Millionen Euro in das Bauvorhaben investiert. In direkter Nachbarschaft befindet sich die GEWOFAG-Bestandssiedlung Sendling, die aktuell energetisch saniert, modernisiert und zum Teil aufgestockt wird. Hier wird es auch einen Stützpunkt des GEWOFAG Wohn- und Versorgungskonzepts „Wohnen im Viertel“ mit Wohncafé geben. Die Fertigstellung ist für Mitte 2019 geplant. 



Quelle: Pressemeldung GEWOFAG vom 05.02.2016

Foto: GEWOFAG Fassade Bauernbräuweg (Foto: Roland Weegen) 

Rückansicht Bauernbräuweg mit Kita und Freiflächen (Foto: Roland Weegen)

Sommer 2014: GEWOFAG baut Wohnanlage mit Kita in Mittersendling

Die städtische Wohnungsbaugesellschaft GEWOFAG errichtet 27 geförderte Wohnungen und eine Kindertagesstätte für 111 Kinder am Bauernbräuweg in Sendling-Westpark. Die Fertigstellung der Anlage ist für November 2015 geplant.

Die GEWOFAG hat mit dem Bau von 27 geförderten Wohnungen und einer Kindertagesstätte am Bauernbräuweg in Sendling-Westpark begonnen. Die Fundamente sind bereits fertig gestellt. Die Kita wird für die Landeshauptstadt München errichtet und bietet Platz für 111 Kinder. Die städtische Wohnungsbaugesellschaft setzt einen Entwurf des Architekturbüros Felix + Jonas Architekten GmbH mit Fischer Heumann Landschaftsarchitekten um. Für November 2015 ist die Fertigstellung geplant. Insgesamt investiert die GEWOFAG rund 12 Millionen Euro in das Bauvorhaben.

Das Grundstück mit einer Geschossfläche von 4350 Quadratmetern liegt im Stadtbezirk Sendling-Westpark zwischen dem Bauernbräuweg, der Bahnlinie München-Lenggries und der Zielstattstraße. In direkter Nachbarschaft befindet sich die GEWOFAG-Bestandssiedlung Sendling, die aktuell energetisch saniert, modernisiert und zum Teil aufgestockt wird. 



Der Entwurf sieht einen L-förmigen, vierstöckigen Baukörper entlang des neu geplanten Distlhofwegs mit Wohnungen und Kindertageseinrichtung sowie einer Tiefgarage vor. Die Wohn- und Funktionsbereiche befinden sich im westlichen Teil des Gebäudes und sind in Richtung des Grünbereichs zwischen dem geplanten Neubau der GEWOFAG und den Bestandsgebäuden an der Passauerstraße ausgerichtet. Die Erschließung des Gebäudes über ein Treppenhaus mit Laubengang sowie die Nebennutzungen sind an der Straßenseite im Osten situiert. Die Wohneinheiten werden nach dem Modell der so genannten Einkommensorientierten Förderung (EOF) geplant und über das Amt für Wohnen und Migration der Landeshauptstadt München vergeben. 



Die zweigeschossige Kindertageseinrichtung besteht aus einer Kinderkrippe mit drei Gruppen für 36 Kinder und einem Kindergarten mit drei Gruppen für 75 Kinder. Die Einrichtung sorgt für die notwendige soziale Infrastruktur für die geplanten Familienwohnungen der gesamten Siedlung. 

Der Neubau entspricht dem Energiestandard des KfW-Effizienzhauses 70 (EnEV 2009).

 

Quelle: Pressemeldung GEWOFAG vom 21. August 2014

Bilder: Groß oben Baugrube Bauernbräuweg - GEWOFAG/Roland Weegen; unten: Ansicht von Westen – Felix + Jonas Architekten; Lageplan Bauernbräuweg -  fischer heumann landschaftsarchitekten, Eva Fischer