Obersendling: Rock Capital erwirbt großes Baugrundstück

Rock Capital Group erwirbt ein 21.000 Quadratmeter großes Grundstück bei der Boschetsrieder Straße in dem von Siemens geprägten Stadtteil. Der Grünwalder Projektentwickler will schnell mit der Planung beginnen, um dort 300 Wohnungen zu errichten.

 

Das Grundstück liegt zwischen der Hofmann, Baierbrunner, Boschetsrieder und Gmunder Straße, nördlich des Quartiers Südseite und des ehemaligen Campus Süd.. Das Gelände wird zurzeit als Parkplatz genutzt. Die Liegenschaft ist optimal angebunden mit S- und U-Bahnstation in der Nachbarschaft und dem nahen Anschluss an den mittleren Ring. Durch die zentrale Lage befinden sich auch alle Geschäfte des täglichen Bedarfs in der Umgebung.

 Das Areal wurde von einem „DAX-Unternehmen“ in einem strukturiertem Bieterverfahren ausgeschrieben. Über den Kaufpreis und den Verkäufer wurde Stillschweigen vereinbart. Rock Capital Group wurde von der Münchner Rechtsanwaltskanzlei Wagensonner juristisch und von Drees & Sommer technisch beraten. Colliers International München vermittelte und beriet die Verkäufer.

„Wir freuen uns, dass wir trotz umfangreicher Konkurrenz den Zuschlag für das eigentlich letzte große Wohnbaugrundstück in Obersendling sichern konnten“, so Peter G. Neumann, Geschäftsführer Rock Capital Group in Grünwald.

Rock Capital will kurzfristig mit der Planung der Bebauung des neu erworbenen Grundstücks in der Gmunder Straße starten. Es sind über 300 neue Wohnungen vorgesehen. Das Gesamtinvestitionsvolumen wird wahrscheinlich 150 Millionen Euro übersteigen.  Für die Realisierung des Projektes will sich die Rock Capital Group noch mit einem erfahrenen Wohnungsbaupartner zusammentun. Der Übergang von Besitz, Nutzen und Lasten ist für Ende August 2015 geplant.

Der Projektentwickler will jedes Jahr mindestens 1000 neue Wohnungen im Großraum München entwickeln. In Obersendling verfügt das Unternehmen mit dem aktuellen Erwerb bereits über 70.000 Quadratmeter Grundstücksflächen mit rund 130.000 Quadratmeter gewerblichen und wohnwirtschaftlichen Flächen. „Nachdem wir in Obersendling bereits einer der aktivsten Entwicklern sind, freut es uns sehr, dass wir mit diesem Grundstück eine weitere Möglichkeit haben bei der Neu- und Weiterentwicklung des Stadtviertels Obersendling beizutragen“, erlätert Christian Lealahabumrung, Geschäftsführer Rock Capital Group. Und er versichert: „Weitere Zukäufe in Obersendling und im Großraum München sind auf jeden Fall geplant“.

Derzeit befindet man sich in der Entwicklung von ca. 250.000 Quadratmeter an Büro-, Gewerbe-, Einzelhandels- und Hotelflächen sowie über 2.000 neuen Wohneinheiten mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von über 1,5 Milliarden Euro im Raum München und Frankfurt.

 

Quelle: Pressemeldung Rock Capital Group vom 13.05.2015

Luftbild: Rock Capital Group