Grasbrunn: Richtfest für Wohnanlage Kugler 26

 

Zwei moderne Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 16 Eigentumswohnungen sowie drei Gewerbeeinheiten, 12 Doppelhaushälften und ein Einfamilienhaus. Das ist die Bilanz des aktuellen Bauprojekts der Pöttinger Immobiliengruppe in Grasbrunn. Am 21 Juli wurde das Richtfest gefeiert.

 

Für die Gemeinde Grasbrunn im Westen von München mit ihren rund 6200 Einwohnern ist das Bauvorhaben der Pöttinger Immobiliengruppe mit dem Namen „Kugler26“ein großes und wichtiges Projekt. Die insgesamt neun Häuser am östlichen Ortseingang tragen zur kommunalen Entwicklung wesentlich bei. Klaus Korneder, der Bürgermeister der Gemeinde Grasbrunn war beim Richtfest ebenfalls dabei und würdigte die Verbundenheit zwischen dem Ottobrunner Familienunternehmen und Grasbrunn. Korneder beglückwünschte den Bauherrn mit Blick auf den Einzug der neuen Bewohner: „Aktuell entstehen hier 29 Wohneinheiten und damit viel Platz für Neubürger, auf die wir uns schon sehr freuen.“ Das Gesamtprojekt gehe weit über reinen Wohnungsbau hinaus. So begrüßte der Gemeindevertreter ausdrücklich die vorgesehenen Gewerbeeinheiten und den unmittelbar angrenzenden Raum für eine Kindertagesstätte. Die Zusammenarbeit mit der Gemeinde ist seit langem sehr intensiv. Bereits zuvor realisierte die Pöttinger Immobiliengruppe einige Bauprojekte in Grasbrunn.

Junges Leben in Grasbrunn Die Struktur der Käufer ist durchmischt. Die meisten arbeiten in der bayerischen Landeshauptstadt und pendeln täglich. An Grasbrunn schätzen die Immobilieneigentümer die ruhige und ländliche Lage mit der unmittelbaren Nähe zur Stadt München und die günstigeren Preise für Wohneigentum. Unter den Käufern sind viele junge Familien. Sie waren beim Richtfest dabei und freuen sich schon jetzt auf den Einzug in ihre eigenen vier Wände. Ludwig Pöttinger gratulierte den anwesenden Käufern: „Die Entscheidung für Wohneigentum ist in der Regel ein großer Meilenstein im Leben. Damit es eine gute Entscheidung ist und bleibt, legen wir großen Wert auf höchste Qualität. Wir wollen, dass Sie sich in Ihren neuen vier Wänden nachhaltig wohl fühlen. Es ist immer schön, wenn aus einem Plan ein Haus wird. Wir freuen uns sehr, dass Sie gemeinsam mit uns dieses Projekt verwirklichen.“

Käufernachfrage ist hoch: bereits 75 Prozent verkauft Die Nachfrage für qualitativ hochwertigen Wohnraum ist hoch. Aktuell sind bereits drei Viertel des Ensembles verkauft. Einige potentielle Käufer haben Objekte reserviert. Die gewerblichen Räume sind derzeit noch verfügbar. Das große Interesse ist auch ein Spiegel der aktuellen Wirtschaftslage. Eine eigene Immobilie ist eine sinnvolle und wertbeständige Anlage. Wer in und um München investiert, legt sein Geld sicher an. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Eigentümer ihre Immobilie selbst nutzen oder vermieten. Für beide ist die Pöttinger Immobiliengruppe ein verlässlicher und erfahrener Partner.

Die  Doppelhaushälften mit rund 140 Quadratmeter werden zu Quadratmeterpreisen von knapp 5500 Euro angeboten.

Die Pöttinger Immobiliengruppe

Vor mehr als 75 Jahren – am 1. Mai 1937 – gründete Sebastian Pöttinger ein Eisenbetonwerk und begann zudem mit einem Baustoffhandel. In den Jahren nach dem Krieg wirkte das Unternehmen beim Wiederaufbau der Stadt mit. Nach und nach kamen größere Aufträge. Eines der ersten Großprojekte war im Jahr 1954 die katholische Kirche „Zu den Heiligen Engeln“ in Obergiesing. Ein Meilenstein war 1972 das G2 – auf der damals größten Baustelle Europas entstand das zu dieser Zeit höchste Haus Münchens. Die Erfahrung wuchs und mit ihr die Beteiligung an zahlreichen überregionalen Projekten. Unter den wohl bekanntesten sind der Potsdamer Platz oder die „Bundesschlange“ in Berlin mit Wohnungen für Abgeordnete und Mitarbeiter des Deutschen Bundestages. Heute ist die Pöttinger Immobiliengruppe ein gewachsener und verlässlicher Partner als Hausverwalter , Projektentwickler und Baufirma bei Projekten jeder Größenordnung – vom Hausbau bis zur Gewerbeimmobilie.

Quelle: Pressemeldung Pöttinger/Heller & Partner, Grasbrunn, 22. Juli 2016

Bildnachweis: Pöttinger/Heller & Partner