Moosach: DREF offeriert 345 Studentenapartments

Die Deutsche Real Estate Funds (DREF) hat in München einen Wohnkomplex im Marktwert von 60 Millionen Euro erworben. Das Objekt umfasst 215 studentische Wohneinheiten und 130 Apartments für junge Berufstätige. Die ersten Wohneinheiten werden ab April 2016 bezugsfertig sein.

 

Die Deutsche Real Estate Funds mit Sitz in Luxemburg ist als Tochterunternehmen der Bauer Gruppe ein Spezialist für Wohnimmobilieninvestments, insbesondere in den Bereichen Studentisches Wohnen und Micro Living. Der umgebaute und sanierte Gebäudekomplex befindet sich in der Hanauer Straße 105 an der Ecke zur Triebstraße im Bezirksteil Altmoosach des Stadtbezirks Moosach. Die Miete liegt zwischen 450 und 500 Euro und damit - wie bei vielen Angeboten von DREF - im mittleren Preissegment. Darüber hinaus beinhaltet die Immobilie ein Test-Center, in dem Examen für bis zu 400 Studenten stattfinden können, sowie eine Sportsbar und einen Fitnessraum. Mit diesem Zukauf steigt die Anzahl studentischer Wohneinheiten im Bestand von DREF auf über 3200.

"Wir freuen uns, dass wir jetzt auch den Münchner Studenten bezahlbaren Wohnraum zur Verfügung stellen können. München ist in Deutschland sicher der Investitionsstandort mit den größten Herausforderungen, wenn es darum geht, modernen und gleichzeitig erschwinglichen Wohnraum zu schaffen. Aber das ist unser Anspruch bei DREF - unabhängig von der Stadt, in der wir investieren. Mit unserem Know-how und dem richtigen Konzept ist uns das jetzt auch in München gelungen", sagt Felix Bauer, CEO und CSO von Deutsche Real Estate Funds Advisor.

In der bayerischen Landeshauptstadt ist die Situation am Wohnungsmarkt besonders angespannt. In den vergangenen zehn Jahren sind die regulären Mietpreise laut eine Studie des Immobilienverbands Deutschland Süd um über 50 Prozent gestiegen. Darunter leiden auch Studenten, da sie oftmals mit regulären Mietern um bezahlbaren Wohnraum konkurrieren müssen. Den 15.000 Studenten (WS 2014/2015) stehen von Seiten der Studentenwerke nämlich weniger als 10.000 Wohnheimplätze zur Verfügung. Die Wartezeiten für einen Wohnheimplatz betragen laut Münchner Studentenwerk bis zu vier Semester.

Über die DREF


Die Deutsche Real Estate Funds (DREF) ist ein Spezialist für Immobilieninvestments insbesondere im Bereich Studentisches Wohnen. Das Unternehmen deckt die gesamte Wertschöpfungskette von der Auswahl der Objekte über die Finanzierung bis hin zur Modernisierung und der anschließenden Verwaltung ab. Weitere Informationen zu DREF finden Sie unter: www.dref.de.

Quelle: Pressemeldung der DGAP-Media vom 08.03.2016

Bild: DREF/ Visualisierung des Gebäudes in der Hanauer Str. 105