Ingolstadt: Mit dem Schanzercarrée entstehen 120 Wohnungen

Der Bauträger und Investor sontowski & partner group aus Erlangen beginnt mit dem Vertrieb für den zweiten Bauabschnitt der Wohnanlage „schanzercarrée“. Bis Sommer 2016 entstehen rund 120 Eigentumswohnungen auf dem über 12.800 Quadratmeter großen Grundstück.

 

 

Der Bauträger und Investor sontowski & partner group aus Erlangen startet den Vertrieb des zweiten Bauabschnitts der exklusiven Wohnanlage „schanzer- carrée“ in Ingolstadt. In zwei Bauabschnitten realisiert sontowski & partner bis Mitte 2016 insgesamt 120 Wohneinheiten in 20 Häusern auf einem 12.800 qm großen Grundstück. Die sontowski & partner Gruppe investiert rund 43 Millionen Euro in das Projekt. Als Generalunternehmer für den 1. Bauab- schnitt konnte die W. Markgraf GmbH & Co. KG aus Bayreuth gewonnen werden. Der erste Bau- abschnitt konnte bereits nahezu vollständig veräußert werden. Generalunternehmer für den 2. Bauabschnitt ist die Mauss Bau GmbH & Co. KG aus Erlangen.

In sechs Gartencarrées werden die 3-4 geschossigen Gebäude östlich der Saturn Arena an der Erni-Singerl-Straße / Inge- Meysel-Straße im Monikaviertel im IV Ingolstädter Bezirk (Südost) inklusive zwei zentraler Tiefgaragen errichtet. Die ausgeklügelte Architektur des re- nommierten Architekturbüros wöhr heugenhauser architekten schafft idyllische „Innenhofsituationen“ mit viel Grün und einer Vielzahl von geschützten Loggien, Balkon- und Terrassenflächen. Die Formsprache der einzelnen Gebäude kennzeichnet sich durch geschickt angeordnete Vorsprünge und Versätze untereinander. In unmittelbarer Nähe zum Projekt hat im Frühjahr 2014 ein Edeka Flagshipstore als Haupteinkaufsmöglichkeit für das Quartier eröffnet.

„Ingolstadt verzeichnet seit einiger Zeit ein stetiges Mietpreiswachstum im Wohnsegment und zählt zu einer der am stärksten wachsenden Regionen in Deutschland. Das  ╠üschanzercarrée` erfreut sich da- her bei Eigennutzern und Kapitalanlegern reger Beliebtheit, so dass wir davon ausgehen, auch den zweiten Abschnitt innerhalb kürzester Zeit am Markt platzieren zu können“, so Klaus-Jürgen Son- towski, Geschäftsführender Gesellschafter sontowski & partner group.

 

Quelle: Pressemeldung Sontowski & Partner GmbH vom 19.01.2015

Bilder: Sontowski & Partner GmbH