Nürnberg-Schoppershof: GBW baut 67 neue Mietwohnungen

Seit Mitte Oktober wird in der Elbinger Straße im Nordosten von Nürnberg gebaut. 67 neue Mietwohnungen entstehen hier für die GBW Gruppe und werden langfristig im Bestand des Wohnungsunternehmens gehalten. Die Wohnungen sollen ab Jahresbeginn 2016 vermietet  werden. 

 

 

Investitionen in der Metropolregion Nürnberg/Erlangen/Fürth sind Teil der Wachstumsstrategie mit der die GBW Gruppe ihr Immobilienportfolio an den Kernstandorten erweitert. Geplant wurde die Neubauanlage vom Nürnberger Architekturbüro Detlev Schneider. Die Projektentwicklung übernimmt die Campus Nobilis GmbH & Co. KG

Nürnberg ist nach München der zweitgrößte Kernstandort der GBW Gruppe mit Unternehmenssitz in München. Mehr als die Hälfte des GBW-Portfolios mit insgesamt über 30.000 Wohnungen liegt in den bayerischen Ballungszentren. Die GBW Gruppe  leistet dort seit vielen Jahren einen wichtigen Beitrag zur Schaffung von bezahlbarem Wohnraum.

In dem beliebten Wohnviertel im Nürnberger Stadtteil Schoppershof – in unmittelbarer Nähe zum Stadtpark, Volkspark und  Wöhrder See – entstehen bis Frühjahr 2016 genau 67 Wohnungen mit einer Wohnfläche von 5120 Quadratmetern, PKW- Tiefgarage und drei Gewerbeeinheiten mit 334 Quadratmetern im Erdgeschoss, vorgesehen für Büro- oder Praxisnutzung. Der nach KFW 70 Standard geplante Neubau wird hochwertig ausgestattet, bietet moderne Grundrisse und einen guten Wohnungsmix. Von 1- Zimmer- Appartements mit rund 30 Quadratmetern Wohnfläche bis hin zur Maisonette-Wohnungen mit rund 150 Quadratmetern ist alles dabei. Alle Wohnungen haben Balkone, Parkett- Bodenbelägen, Fußbodenheizung und Fensterverglasungen bis zum Boden. Größere Wohnungen sind mit zwei Balkonen ausgestattet und im oberen Geschoss mit Dachterrassen.

Bis zum Frühjahr 2016 soll alles fertig gestellt sein. Die Vermietung der Wohnungen ist ab Jahresbeginn 2016 vorgesehen.

 

Quelle: Pressemeldung der GBW Gruppe vom München/Nürnberg, 22. Oktober 2014

Visualisierung: Architekturbüro Detlev Schneider im Auftrag der GBW Gruppe