Oberföhring: Stadt schreibt Baufelder im Prinz-Eugen-Park aus

Die Landeshauptstadt München hat mit der Ausschreibung von vier südlich im Neubauquartier  Prinz Eugen Park gelegene Baufelder begonnen. Baugemeinschaften können ihr Gebot für den Erwerb der Baugrundstücke in der Ökologischen Mustersiedlung in der ehemaligen Prinz-Eugen-Kaserne bis zum 6. Juni 2016 abgeben

 

Die vier ausgeschriebenen Grundstücke liegen an der Jörg-Hube-Straße im südlichen Bereich des Geländes der ehemaligen Prinz-Eugen-Kaserne, dem künftigen Wohnquartier Prinz-Eugen-Park,  im Bezirksteil Oberföhring des Münchner Stadtbezirks Bogenhausen.

Die Flächen werden für private Baugemeinschaften zur Realisierung von selbstgenutztem Wohneigentum in innovativen Holzbauweisen angeboten:

Baufeld WA 14 Ost, Flurstück Nr. 439/47, Gemarkung Oberföhring,‚Ä®Baurecht: 4.430 Quadratmeter Geschossfläche‚Ä® 

Baufeld WA 15 West, Flurstück Nr. 439/43, Gemarkung Oberföhring,‚Ä®Baurecht: 6.980 Quadratmeter Geschossfläche‚Ä® 

Baufeld WA 15 Ost, Flurstück Nr. 439/48, Gemarkung Oberföhring,‚Ä®Baurecht: 4.980 Quadratmeter Geschossfläche‚Ä® 

Baufeld WA 16 Ost, Flurstück Nr. 439/44, Gemarkung Oberföhring,‚Ä®Baurecht: 5.505 Quadratmeter Geschossfläche

Weitere Informationen:

Landeshauptstadt München: Grundstücksverkauf im Prinz-Eugen-Park

 

Plan: Referat für Stadtplanung und Bauordnung der Landeshauptstadt München