Ziegelpreis 2017 geht an Bruno Fioretti Marquez und Reichel Schlaier

Im Technischen Rathaus in München wurde der vom Ziegel Zentrum Süd und dem Bundesumweltministerium ausgelobte Hauptpreise für das Besucherzentrum der Firma Kärcher (Reichel Schlaier) und für eine Wohnanlage in Berlin (Bruno Fioretti Marquez) vergeben.

 

Der Wohnungsbau am Schillerpark (Bild oben) in Berlin der Berliner Bau- und Wohnungsgenossenschaft von 1892 eG befindet sich in der Nähe Berliner Wohnungsbau der berühmten Wohnungsbauten von Bruno Taut und Franz Hoffmann aus dem 1920er-Jahren. Das Berliner Büro Bruno Fioretti Marquez erhielt dafür den Hauptpreis monolithische Bauweise. Das Gebäude aus hellen Ziegeln mit einem Einschnitt im Eingangsbereich (negative Ecke) erinnert in seiner zurückhaltenden und klaren Bauweise an die Bauten der Neuen Sachlichkeit.

Auch as Bauwerk des zweiten Hauptpreis (für mehrschalige Bauweise) erinnert an eine Ikone der Moderne, dem 1912 erbauten Fagus Werk von Walter Gropius. Das Besucher- und Kundenzentrum der Firma Kärcher (Bild links) in Winnenden bei Stuttgart wurde von den Reichel Schlaier Architekten, Stuttgart, entworfen und zeichnet sich durch die Staffelung der Volumen und die ornamentierte Hülle des Querbaus aus. Im Gegensatz zum Fagus-Werk kommt verfügt es aber über fast keine Fenster.

Der Jury unter Vorsitz des Münchner Architekten Professor Thomas Jocher  gehörten Barbara Ettinger-Brinckmann, Felix Bembé, Lothar Fehn Krestas, Waltraud Vogler und Klaus Zeller an.

Die Verleihung des Ziegelpreises fand am 3. Februar im Technischen Rathaus in München statt. In Kooperation mit dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktor- sicherheit (BMUB) schrieb das Ziegel Zentrum Süd e.V. (ZZS) bundesweit den Deutschen Ziegelpreis 2017 mit einer Preissumme von insgesamt 20.000 Euro aus. Zudem wurden für Sonderpreise weitere Prämierungen vergeben:


Sonderpreis Nachwuchs: Wohnhaus Reinbek, Schoener und Panzer Architekten


Sonderpreis Einfaches Bauen: Atelier und Werkstatt, Gleißenberg (Bild links) von Florian Nagler


Sonderpreis Kostengünstiger Geschosswohnungsbau: Genossenschaftliches Wohnen, Kempten, F64 Architekten


Sonderpreis Detail: Büro- und Empfangsgebäude in Lübeck von Max Dudler

Sonderpreis Bauen im Bestand: Evangelisches Gemeindehaus in Finsterwalde von Habermann Architekten

Quelle: Pressemeldung Ziegel Zentrum Süd

Bildnachweis: Pressebilder Ziegel Zentrum Süd