Allach: Georgens Micklautz gewinnt Wettbewerb zum Diamalt-Quartier

Die Isaria Wohnbau errichtet auf dem ehemaligen Diamalt-Areal ein großes Wohnquartier. Nun wurde auch der Wettbewerbs für die Gebäude- und Freianlagenplanung für das Baugebiet MI entschieden.

 

Gegenstand des Wettbewerbs war die Gebäude- und Freianlagenplanung für das Baugebiet MI des Bebauungsplans mit Grünordnung Nr. 2103 der Landeshauptstadt München im Bezirksteil Allach des nördlichen Münchner Stadtbezirks.. Den Wettbewerb hatte die Isaria Wohnbau AG ausgelobt. Die Jury unter dem  Vorsitz von Prof. Franz Pesch kam zu folgendem Entscheid:

1. Preis: Georgens Miklautz Architekten, München (Bild oben)

2. Preis: Knerer und Lang, Dresden mit HinnenthalSchaar Landschaftsarchitekten, München

3. Preis: BPA Braun Architekten Partnerschaft, München mit Realgrün Landschaftsarchitekten, München

 

Visualisierung: Georgens Micklautz Architekten