Ausgezeichnete Fassaden

Alle zwei Jahre zeichnet die Stadt München mit dem Fassadenpreis Eigentümer für besonders gelungene Instandsetzungsarbeiten aus. Die ausgezeichnete Fassaden können vor Ort oder in einer Fotoausstellung besichtigt werden.

 

Mit dem Fassadenpreis 2019 wurden 15 Preise zu je 500 Euro an private Eigentümer vergeben. Zudem wurden elf Maßnahmen der öffentlichen Hand lobend erwähnt.

Für den Preis sind 64 Bewerbungen eingegangen. Gegenstand für den Wettbewerb 2019 waren in den Jahren 2017 und 2018 durchgeführte oder fertiggestellte Renovierungen von Stuckfassaden der Gründerzeit und des Jugendstils, Renovierungen von Fassaden anderer Bauepochen bis einschließlich der 1950er-Jahre sowie von Fassaden denkmalgeschützter Bauten nach 1960.  Der Stadtrat verleiht die Preise nach Anhörung einer Gutachterkommission anhand der Kriterien Originalität, Gestaltungsreichtum und Erhaltungsaufwand.

Bildnachweis: Foto Maja Kaltenbach / Landeshauptstadt München  

Zu ausgezeichneten oder lobend erwähnten Gebäuden zählen auch große Bauwerke wie das Industriedenkmal der von den Gebrüdern Rank entworfenen Diamaltfabrik in Allach, die Grundschulen in der alten Heide und am Scherenplatz, das Staatstheater am Gärtnerplatz und die Theatinerkirche St. Cajetan. Ausgezeichnet wurde auch eine Baracke, die 1944 bis 1945 als Lager für Kriegsgefangenen diente und aufwendig saniert wurde. Der Preis soll aber vor allem private Eigentümer ehren, die in vorbildlicher Weise und unter hohem Aufwand fachgerecht historische Bauwerke erhalten.

Fassadenpreise 2019:

Am Münchfeld 40/42/44  in Allach - Untermenzing

August-Exter-Straße 27 in Pasing - Obermenzing

Bahnhofplatz 1 in Ludwigsvorstadt - Isarvorstadt

Bavariaring 5 (Bild oben) in Ludwigsvorstadt - Isarvorstadt

Franz-Joseph-Straße 14 in Schwabing - Freimann

Fuetererstraße 3 in Neuhausen - Nymphenburg

Häberlstraße 17 in Ludwigsvorstadt - Isarvorstadt

Herzog-Heinrich-Straße 24 / Mozartstraße 15 in Ludwigsvorstadt - Isarvorstadt

Hofmillerstraße 34 in Pasing - Obermenzing

Kapuzinerstraße 37 in Ludwigsvorstadt - Isarvorstadt

Karlsplatz 11 in Altstadt-Lehel

Marienplatz 22 in Altstadt-Lehel

Stephanskirchener Straße 20 in Ramersdorf - Perlach

Untere Grasstraße 15 in Obergiesing - Fasangarten

Vohburger Straße 13 in Laim

 

Lobende Erwähnungen 2019:

Avenariusstraße 3 in Pasing - Obermenzing

Ehrenbürgstraße 9 (Baracke 5) in Aubing - Lochhausen - Langwied

Fröttmaninger Straße 2 in Schwabing - Freimann

Gärtnerplatz 3 in Ludwigsvorstadt - Isarvorstadt

Poschingerstraße 2 in Bogenhausen

Schererplatz 3 in Pasing - Obermenzing

Sebastian-Bauer-Straße 21 in Ramersdorf - Perlach

Thalkirchner Straße 11/ Stephansplatz 3 in Ludwigsvorstadt - Isarvorstadt

Theatinerstraße 22 in Altstadt - Lehel

Thierschstraße 46 in Altstadt - Lehel

Waldschulstraße 20 in Trudering - Riem

 

Bildnachweis: von oben nach unten – ehemaliges Brausebad, nun Gasthaus im Bavariaring 5, Foto: Maja Kaltenbach