Untergiesing: Die neobarocke Pfarrkirche St. Franziskus

Die katholische Pfarrkirche St. Franziskus strahlt in blendenden weiß und zieht mit seinen barocken Formen mit einer Giebelfassade und Doppeltürmen die Aufmerksamkeit an. Dabei wurde der Saalbau von Richard Steidle erst zur Zeit der Weimarer Republik errichtet.

 

Der monumentale Kirchenbau in der Hans-Mielich-Straße 14 in Untergiesing im Stadtbezirk Untergiesing-Harlaching wurde 1925 bis 1926 errichtet. Geplant wurde St. Franziskus und das anschließende Pfarrhaus von dem Architekten Richard Steidle, der zahlreiche Kirchenbauten entworfen hatte.

Bildnachweis: St. Franziskus, Foto: Ulrich Lohrer