Maier.Neuberger.Architekten: Projekte und Perspektiven

Die Architekturgalerie München zeigt eine Auswahl der Projekte des sehr produktiven und vielseitigen Münchner Architekturbüros.

 

Bekannte Architekturbüros zeichnen sich durch einen eigenen, unverwechselbaren Gestaltungsstil aus.

Eine völlig andere Philosophie wird von den Chefs der 1992 gegründeten Münchner Maier.Neuberger.Architekten vertreten. „Wir tragen kein festes Bild und keine einheitliche Vorstellung einer Architektur mit uns“, so ihr Credo. Ihre Architektur ist das Ergebnis der unterschiedlichen Personen und ihrer Herangehensweisen an die Anforderungen des Auftraggebers. Mit dieser Grundhaltung hat das Büro mit seinen 45 Mitarbeitern großen Erfolg. Seit der Gründung entstanden über 100 Bauwerke, davon rund die Hälfte aufgrund von Wettbewerben. Verwirklicht wurden dabei Großprojekte wie die Firmenzentrale Campeon für Infineon in Unterhaching, zahlreiche Wohnanlagen (z. B. Colmdorfstraße), Schulen und Kindergärten (Neubiberg, München Richelstraße) sowie Stadtplanungen (Gleisharfe München). 

 

Maier.Neuberger.Architekten: Projekte und Perspektiven

Ort: Architektugalerie München, Pinakothekengelände am Türkentor, Türkenstraße 30, 80333 München

Zeit: 18. Juni – 18. Juli 2020