Prien am Chiemsee: Das neue Seglerhaus

Nachdem das Clubhaus in die Jahre gekommen war und nicht mehr den Ansprüchen genügte, bekam Prien nun ein elegantes neues Seglerhaus. Entworfen wurde es von der Arbeitsgemeinschaft BDDB Buchecker, Dickhoff, Düll-Buchecker.

 

Der Neubau des Clubhaus verfügt über 24 Segler- und vier Gästekojen sowie einem Restaurant mit Clubterrassen und Wirtschaftsräumen. Das aus Stahlbeton-Fertigteilen errichtete Erdgeschoss enthält  mit Ausrichtung zum See ein öffentlich zugängliches Club-Restaurant mit weitläufigem Terrassenbereich sowie im hinteren Bereich Nebenräume und die vier Gästekojen, die von externen Seglern genutzt werden können.

Sie zwei oberen Geschosse wurden in Holzmodulbauweise gefertigt. Dort befinden sich die insgesamt 26 Kojen der Mitglieder. Eine Spalierfassade aus Lärchenholz erzeugen einen Sichtschutz und erzeugen ein Wechselspiel innerhalb der Fassade. Zwei Außentreppen an der Ost- und Westseite des Gebäudes erschließen man über Laubengänge die privaten Bereiche. Ein weit auskragendes Satteldach schließt das Gebäude nach oben hin ab.

Bauherr: Chiemsee Yacht Club e.V., Prien am Chiemsee

Architektur: Buchecker Architekten Arbeitsgemeinschaft BDDB Buchecker, Dickhoff, Düll-Buchecker, Richard Buchecker, Claudia Düll-Buchecker, München, www.buchecker-architekten.de

Mitarbeit: Andreas Kostolnik (a+p Architekten), Modellbau: Ralf Iberle, Viola Mraz, Nina Müller

Landschaftsarchitektur: Jühling & Partner Landschaftsarchitekten, Stefanie Jühling, Maximilian Köppel, München, www.juehling.net

Besichtigung anlässlich der Architektouren 2017: Seglerweg 9
83209 Prien am Chiemsee 
So. 25.Juni 2017, 10.00 - 12.00 Uhr 
Treffpunkt: vor dem Restauranteingang

Quellen:

http://www.detail.de/artikel/zeitlos-und-elegant-neubau-eines-seglerhauses-29584/

www.buchecker-architekten.de

Bildnachweis: Michael Voit (Foto)