Aschheim: Aufstellungsbeschluss für Campus Park München

Der Düsseldorfer Projektentwickler Development Partner, eine Tochtergesellschaft der Gateway Real Estate AG, plant, auf dem Gelände im Gewerbegebiet Dornach eine hochmoderne und zukunftsweisende Büroarbeitswelt mit Platz für bis zu 3.400 Arbeitsplätze zu schaffen.

 

Der Gemeinderat Aschheim stimmte dem Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan des Campus Park München zu. Auf dem rund 38.900 Quadratmeter großen Grundstück zwischen der Karl-Hammerschmidt-Straße und der Galopprennbahn Riem im Ortsteil Dornach der östlich von München gelegenen Gemeinde Aschheim beabsichtigt Development Partner, den ‚Campus Park München‘ mit einer Parkanlage als zentrale grüne Mitte und Biodiversitäten auf den Dächern umzusetzen. Das Areal ist unmittelbar an die S-Bahn-Station München-Riem angebunden und liegt in Nachbarschaft zur Messestadt Riem.

Das Gewerbegebiet Ascheim-Dornach - auch ‚Businesspark ExpoGate Munich-Dornach‘ genannt - wird von dem ‚Verein zur Förderung des Gewerbegebietes Aschheim-Dornach e.V.‘ begleitet, in dem Development Partner Anfang des Jahres Mitglied geworden ist. Der Förderverein engagiert sich in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Aschheim für die Wettbewerbsfähigkeit und innovative Weiterentwicklung des Gebietes.

Der Campus Park wird im ExpoGate ein wesentlicher Bestandteil dieser zukunftsweisenden Entwicklung werden. Neben der Schaffung einer modernen und zukunftsorientierten Büroarbeitswelt sieht das Konzept von Development Partner, das auf dem Masterplan von kadawittfeldarchitektur, Aachen, basiert, zur Schaffung einer attraktiven Quartiersqualität ergänzende Nutzungen wie Gastronomie, Lebensmitteleinzelhandel und Kinderbetreuung vor. Das Bauvorhaben mit insgesamt fünf terrassierten Gebäuden zuzüglich eines Parkhauses soll innerhalb der nächsten vier Jahre realisiert werden. Die Höhe der Baukörper nimmt dabei Richtung Süden ab. „Das Ja zum Aufstellungsbeschluss ist ein wichtiger Meilenstein für die Umsetzung unseres ambitionierten Projektes in Aschheim. Der Dank unseres gesamten Projektteams unter der Leitung unserer Projektleiterin Beate Höbener gilt gleichermaßen der Politik und der Verwaltung in Aschheim, deren konstruktive Zusammenarbeit Grundlage für die Realisierung dieses zukunftsweisenden Projektes ist. Wir sind sicher, dass dieses in all seinen Aspekten hochwertig geplante Quartiersprojekt große positive Effekte für die Gemeinde Aschheim erbringen wird“, erklärt Ralf Niggemann, CEO der Development Partner AG.

 

Quelle: Pressemeldung von Development Partner und Gateway Real Estate vom Düsseldorf, 26. Januar 2021.

Bildnachweis: Visualisierung: „Campus Park München“ im Gewerbegebiet Aschheim-Dornach; Bildquelle: kadawittfeldarchitektur