Gräfelfing: Lasersystem-Hersteller Toptica mietet 5800 Quadratmeter

Vermieter der Multi-Tenant-Immobilie im Gewerbegebiet südlich von München ist die CLS Holdings plc. (CLS). Damit ist die Immobilie nach dem Auszug des ehemaligen Einzelmieters im vergangenen Herbst wieder nahezu vollständig vermietet. 

 

Bei der Vermietung war BNP Paribas Real Estate (BNPPRE) als beratender Makler tätig.

Neumieter der Immobilie am Lochhamer Schlag 1 in Gräfelfing ist über eine Laufzeit von zehn Jahren ist TOPTICA Photonics AG, ein weltweit führender Entwickler und Hersteller von High-End-Lasersystemen. Seit über 20 Jahren werden seine Systeme für anspruchsvolle wissenschaftliche und industrielle Anwendungen in der Biophotonik, industriellen Messtechnik und Quantentechnologie eingesetzt. Das Unternehmen mietet neben Büro- auch Produktions- und Lagerflächen an.

Insgesamt verfügt das Objekt über eine Gesamtmietfläche von rund 8.600 Quadratmetern, die sich in flexibel nutzbare Büroräume, Produktions- und Lagerflächen aufteilen. Der Standort Gräfelfing hat sich in den letzten Jahren zu einem gefragten Dienstleistungs-, Produktions- und Forschungsstandort entwickelt und profitiert von seiner günstigen Lage nahe der Münchener Innenstadt. Diese ist über einen S-Bahnanschluss sowie die Autobahn A96 gut erreichbar. In direkter Umgebung befindet sich ein attraktives Nahversorgungsangebot sowie vielfältige Grünflächen, wie zum Beispiel der Pasinger Stadtpark. CLS hatte die Immobilie im Jahr 2006 erworben und in den vergangenen Monaten als Multi-Tenant-Immobilie repositioniert. 

„Wir freuen uns sehr über einen weiteren renommierten Mieter für die Immobilie am Lochhamer Schlag, nachdem wir im vergangenen August einen international etablierten Healthcare Incubator gewinnen konnten. Gerade in diesem herausfordernden Marktumfeld zahlt sich unser aktiver Asset Management-Ansatz aus. Beide Neuvermietungen unterstreichen zudem, dass wir gemeinsam mit BNPPRE die Immobilie erfolgreich als Office- und Light Industrial-Multi-Tenant-Objekt in diesem Teilmarkt neu positioniert haben“, sagt Rolf Mensing, Head of Germany bei CLS Holdings plc. „Insgesamt ist der Bedarf an moderne, flexibel nutzbare Flächen mit hoher Aufenthaltsqualität in den gut angebunden Nebenlagen der Metropolregionen hoch. Wir sehen dort weiterhin eine positive Marktdynamik. Das Thema Wellbeing und soziale Verantwortung für die Mitarbeiter hat auch Mieter in Nebenlagen erreicht und schlägt sich entsprechend in der Nachfrage nach geeigneten Flächen nieder. Auch für sie wird die Attraktivität der Flächen immer mehr zu einem entscheidenden Kriterium bei der Standortwahl im Wettbewerb um gute Mitarbeiter.“

Quelle: Pressemeldung CLS vom 02.06.2022

Bildnachweis: Lochhamer Schlag 1 © CLS Holdings plc.