Rosenstr-8-Start.jpg

Hackenviertel:: SIigna erwirbt Geschäftshaus von Kaut Bullinger

Die Signa Prime Selection AG, ein Unternehmen der österreichischen Signa Holding,  hat die Liegenschaft Rosenstraße 8 in der Münchner Innenstadt erworben. Verkäufer ist die KABUCO Rosenstraße GmbH, die Teil des Kaut-Bullinger Handelskonzern ist. 

 

Das auf Bürobedarf spezialisierte Unternehmen nutzt die Immobilie seit 1978 als Ladengeschäft. Es ist das der Flagshipstore von Kaut Bullinger. Das dritte und vierte Obergeschoss sind an Galeria Karstadt Kaufhof vermietet. 

Das in bester Innenstadtlage gelegene Gebäude – die Rosenstraße im Hackenviertel der Münchner Altstadt verbindet den Marienplatz und die Sendlinger Straße – hat eine Mietfläche von rund 4.200 Quadratmeter. Davon entfallen 3.300 Quadratmeter auf Einzelhandel sowie jeweils 450 Quadratmeter auf Büro und Lager. Signa plant die Immobilie langfristig im Bestand zu halten. 

„Die Rosenstraße 8 ergänzt das Portfolio der Prime Selection ideal“, sagt Tobias Sauerbier, Vorstand der Signa Prime Selection AG. „Die hervorragende Lage im Herzen Münchens unweit des Marienplatzes verspricht höchste Wertstabilität.“ 

Quelle: Pressemeldung Signa vom 28.09.2020

Bildnachweis: Foto – Ulrich Lohrer