Neu-Freimann: Ingenieurbüro mietet in DIBAG-Immobilie

Das Münchner Ingenieurbüro Hitzler Ingenieure wird zum 01. Januar 2022 einen neuen Hauptsitz mit einer Gesamtfläche von über 3.500 Quadratmeter im Domagk-Quartier in München-Schwabing beziehen. 

 

Das auf Projektmanagement im Bauwesen spezialisierte Unternehmen mit 15 Standorten in Deutschland verlässt somit die alte Zentrale in der Ehrenbreitsteiner Straße 28 im Moosach und ist ab dem kommenden Jahr in dem modernen, viergeschossigen Büroneubau in der Weimarer Straße 30-34 ansässig. Eigentümer der Immobilie unweit des Domagk-Parks im Bezirksteil Neu-Freimann im Münchner Stadtbezirk Schwabing-Freimann ist die DIBAG GewerbePark Freimann GmbH & Co. KG. Savills war während des gesamten Vermittlungsprozesses sowohl auf Mieter- als auch auf Eigentümerseite beratend tätig.

„Aufgrund des geplanten Abrisses des aktuellen Firmensitzes in Münchner Stadtbezirk Moosach war das Ingenieurbüro Hitzler auf der Suche nach einer langfristigen Alternative an einem modernen und vielseitig angebundenen Standort im Münchener Stadtgebiet. Nach einem sorgfältigem Auswahlprozess konnten wir mit der Fläche im Domagk-Quartier eine ideale Lösung finden und zusammen mit der DIBAG ein attraktives Mietpaket vereinbaren“, sagt Michael Bretting, Director Office Agency bei Savills in München

Quelle: Pressemeldung Savills vom 22.04.21 

Bildnachweis: DIBAG GewerbePark Freimann GmbH & Co. KG