Neuperlach: Pandion baut Anlage mit 143 Wohnungen

Der Kölner Projektentwickler Pandion plant in Neuperlach eine große Wohnanlage. Nun hat der Verkauf der Wohnungen des ersten Bauabschnitts begonnen.

 

Feld, Wald, Wiesen – mit dieser Formel lässt sich gut zusammenfassen, was direkt an Pandion Verde Richtung Süden anschließt“, so die Ankündigung auf der Projektseite.

Östlich des Karl-Marx-Ring entsteht in Neuperlach ein großes Wohnquartier am Alexisweg. Pandion baut davon mehrere sechsgeschossige Gebäude in zwei Bauabschnitten. „Im ersten Bauabschnitt erstellen wir an der Hans-A-Engelhard-Straße 133 Eigentumswohnungen“, erläutert Mirjam Kohler von Pandion. Diese sollen Anfang 2023 bezugsfertig sein. Insgesamt will Pandion auf dem 20.000 Quadratmeter großen Grundstück 258 Wohnungen errichten. Die 2- bis 4-Zimmer-Wohnungen mit Balkon, Terrasse oder Loggia kosten 400.000 Euro bis eine Million Euro (ab 8580 Euro pro Quadratmeter). Die Wohnräume sind mit Holzparkett und Fußbodenheizung ausgestattet, die Gebäude erfüllen den Energieeffizienz-Standard 55. In der Nähe befindet sich das Einkaufscenter PEP, direkt gegenüber liegt der Truderinger Wald.

Bildnachweis/-rechte: Pandion

Quelle:n Pandion, immobilienreport