Augsburg Innenstadt: Instone verkauft 429 Wohnungen

Instone Real Estate, einer der führenden deutschen Wohnentwickler, hat 429 im Bau befindliche Mietwohnungen am Hauptbahnhof schlüsselfertig an einen führenden europäischen Asset-Manager im Rahmen eines Forward-Deals verkauft. 

 

Auf dem von der Aurelis Real Estate verkauften Areal der ehemaligen Ladehöfe am Hauptbahnhof in der Augsburger Innenstadt entwickelt Instone eine großes Wohnprojekt. Ursprünglich sollten die Wohnungen zwischen Ladehofstraße, Hermannstraße und Localbahnstraße mit einem Gesamtverkaufsvolumen von 130 Millionen Euro im Einzelverkauf als Eigentumswohnungen verkauft werden. In Folge der Corona-Pandemie wurde jedoch der Einzelverkauf gestoppt und bereits geschlossene Verträge storniert.

Nun hat Instone das gesamte Areal im Paketverkauf veräußert. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Der Bau auf einer Grundstücksfläche von rund 14.000 Quadratmetern hat kürzlich begonnen. Mit dem Projekt „Augusta und Luca“ realisiert Instone kompakte 1- bis 3-Zimmer-Wohnungen sowie über 400 Tiefgaragenstellplätze in direkter Nähe des Hauptbahnhofs. Die Fertigstellung ist im Jahr 2024 geplant. 

„Der Verkauf des gesamten Quartiers ‚Augusta und Luca‘ an einen starken Partner unterstreicht die hohe Wohn- und Lagequalität des Projekts mit seinem zukunftsweisenden, standortgerechten Konzept. Er belegt zudem, dass es die richtige Entscheidung war, dort ausschließlich Mietwohnungen zu errichten. Weil Nachhaltigkeit ein wesentlicher Pfeiler unserer Unternehmensstrategie ist, haben wir die Planungen im Sinne der Energieeffizienz in den vergangenen Monaten noch einmal optimiert. Sämtliche Wohneinheiten im Quartier verfügen über den Effizienzhaus-Standard KfW 55.“, erläutert Bianca Reinhardt Weith, COO Süd Instone Real Estate.

Andreas Zeitler, Niederlassungsleiter Bayern Instone Real Estate, fügt hinzu: „Wir haben zwischenzeitlich mit dem Bau der beiden Bauabschnitte ‚Augusta‘ und ‚Luca‘ begonnen. Durch die gleichzeitige Realisierung können die künftigen Bewohner schon von Anfang an von der gesamten Qualität des Quartiers profitieren.“ 

Quelle: Pressemeldung Instone Real Estate vom 27.10,21, Medienberichte

Bildnachweis: Visualisierung © Instone Real Estate