Fassadenpreis 2015: Prächtiges Mietshaus in Haidhausen

Im November 2015 zeichnete die Landeshauptstadt München 25 private Gebäude mit dem Fassadenpreis 2015 aus und erwähnte sechs Gebäude der öffentlichen Hand lobend. Ausgezeichnet wurde auch ein prächtiges Mietshaus mit neobarocker Fassade in Haidhausen.

 

Das Gebäude befindet sich in der Balanstraße 19 in Haidhausen-Süd im Stadtbezirk Au-Haidhausen. Das viergeschossige Mietshaus wurde um 1890 im Stil des Neubarocks erbaut.

Die Fassade des prächtigen Gebäudes war über die Zeitläufe weitgehend erhalten geblieben. Lediglich die Bandrustika des Erdgeschosses war verlorengegangen. Diese wurde nun sorgfältig wiederhergestellt.

Ansonsten ließen die Bauherren die historischen Kastenfenster und das schöne Haustor fachgerecht reparieren. Die Putze wurden ausgebessert und die Fassade in einem hellen Steinton mit etwas helleren Absetzungen neu gestrichen.

Mit der Komplettierung der Fassadendekoration und dem Erhalt der historischen Bauteile entstand ein Vorzeigeobjekte für den Umgang mit Fassaden aus der Zeit des Historismus. Es ist eines von 25 Gebäuden, dass mit dem Fassadenpreis 2015 der Landeshauptstadt München ausgezeichnet wurde.

 

 

Quelle: Pressemeldung des Referats für Stadtplanung und Bauordnung der Landeshauptstadt München vom 11.11.2015

 

 

Bildnachweis: Landeshauptstadt München / Foto Maja Kaltenbach