Isarvorstadt: Isarflimmern für Vermögende

Der Projektentwickler Euroboden errichtet direkt an der Isar ein außergewöhnliches Wohnhaus. Auch die Kaufpreise sind nicht gewöhnlich.

 

In der Erhardstraße 10 im Bezirksteil Deutsches Museum der Münchner Isarvorstadt entsteht nach einem Entwurf der Berliner Thomas Kröger Architekten ein Wohnhaus mit 28 Eigentumswohnungen. Der Neubau befindet sich direkt am Isarufer in einer Baulücke, die sich von der Straßenfront bis in den Innenhofbereich fortsetzt.

Das Gebäude verfügt über einem ruhigen begrünten Gartenhof und variantenreiche Wohnungstypologien. Die Wohnungen werden ab 15.900 Euro pro Quadratmeter angeboten. Die Kaufpreisspanne pro Wohnung reicht von gut einer Million Euro bis knapp sechs Millionen Euro.

 

Bildnachweis: Visualisierung nach Entwurf Thomas Kröger Architekten / Euroboden

Quellen: Euroboden, immobilienscout24