Trudering: Wealthcap kauft nachhaltige Studentenwohnanlage

Der Real Asset und Investment Manager hat das Wohnhaus Ernstl mit 115 möblierte Apartments für Auszubildende und Studierende von einem privaten Bauherrn erworben. Die Anlage ist langfristig an das Kolping Bildungswerk München und Oberbayern e.V. vermietet-

 

Der Real Asset und Investment Manager Wealthcap hat eine in diesem Jahr fertiggestellte Wohnanlage an der Wasserburger Landstraße / Ecke Ernst-Hochholzer-Straße 3 in der Gartenstadt Trudering des Münchener Stadtbezirks Trudering-Riem erworben. Die insgesamt 4.287 Quadratmeter Bruttogrundfläche umfassen 115 voll möblierte Apartments und insgesamt 1.431 Quadratmeter Gemeinschaftsflächen. Des Weiteren befinden sich auf dem 2.039 Quadratmeter großen Grundstück 23 Auto- sowie 115 Fahrradstellplätze. Die Immobilie namens „Ernstl“ ist für die nächsten 25 Jahre voll vermietet an einen gemeinnützigen Verein mit katholischem Hintergrund, der dort jungen Studierenden und Auszubildenden bezahlbaren Wohnraum zur Verfügung stellt. Der nach KfW-55-Standard errichtete Neubau erreicht die KfW-Förderung 55 EE (erneuerbare Energie). Es handelt sich um ein mögliches Investitionsobjekt für die geplante Anbindung an einen derzeit in Vorbereitung befindlichen institutionellen Artikel-8-Fonds von Wealthcap. 

„Das ‚Ernstl‘ ist ein zukunftsfähiges Objekt, das ideal zu unserer nachhaltigen, langfristigen Investmentphilosophie passt. Neben einer klimaschonenden Bauweise sowie weiteren relevanten Umweltaspekten hat uns dabei vor allem die Bereitstellung bezahlbaren Wohnraums für junge Auszubildende und Studierende in attraktiver Münchener Lage überzeugt. Damit tragen wir den sozialen Kriterien unserer ESG-Strategie Rechnung“, sagt Joachim Mur, Leiter Investment- und Transaktionsmanagement Real Estate bei Wealthcap, und fügt hinzu: „Um derart nachhaltige Core-Objekte herum wollen wir in naher Zukunft Anlageprodukte nach Artikel 8 und 9 im Impact-Bereich aufbauen.“ 

Für die kommenden zehn Jahre wurde bereits ein Vertrag über die ausschließliche Gasversorgung mit Biomethan abgeschlossen. Damit erfüllt die Liegenschaft die Anforderungen des KfW-Standards 55 EE und gilt als sogenanntes Energieeffizienzhaus, das mindestens 55 Prozent des eigenen Energiebedarfs im Betrieb mit erneuerbaren Energien deckt. 

Die Liegenschaft verfügt über eine optimale Anbindung an den ÖPNV. Die Bewohner der einzelnen Apartments profitieren von nahe gelegenen Bushaltestellen verschiedener Linien sowie von der S- und U-Bahn-Station Trudering. Hinzu kommen zahlreiche Nahversorger und Fitnesseinrichtungen, die in wenigen Gehminuten erreichbar sind. 

Verkäufer der Immobilie ist ein privater Eigentümer. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Savills war während des gesamten Vermittlungsprozesses aufseiten des Verkäufers beratend tätig. Wealthcap wurde von der Münchener Anwaltskanzlei SATELL Rechtsanwälte Steuerberater rechtlich und steuerlich beraten. Die technische Due- Diligence- und ESG-Prüfung führte Jones Lang LaSalle durch. 

Quelle: Pressemeldung Wealthcap vom 17.12.2021

Bildnachweis: klein ©: https://www.ernstl-muenchen.de/ Kolping Bildungswerk München und Oberbayern e.V., groß: © Wasserburger Landstraße, etwa bei Ernst-Hochholzer-Straße von Ulrich Lohrer