Lehel: Jugendstil-Miethaus mit markantem Erker

Im November 2015 zeichnete die Landeshauptstadt München 25 private Gebäude mit dem Fassadenpreis 2015 aus und erwähnte sechs Gebäude der öffentlichen Hand lobend. Lobend erwähnt wurde auch ein ehemaliges Mietshaus in der Gewürzmühlstraße im Lehel.

 

Der Baumeister Michael Heitzer, bereits Besitzer eines großen Wohnhauses in der Gewürzmühlstraße 10, erwarb das Nachbargrundstück Gewürzmühlstraße 12 und ließ dort 1912 ein fünfgeschossiges Mietshaus im Jugendstil durch Karl Fendt errichten. Aufgrund des unregelmäßigen Grundstücks wurde auch ein Rückflügel errichtet, der weit in das hintere Teil des Grundstücks hineinreicht. Das Gebäude befindet sich im heutigen Bezirksteil Lehel des 1. Münchner Stadtbezirks. Dabei konnte er auf einen Plan von Alois Prestele vom Vorbesitzer zurückgreifen. Die Fassade zur Gewürzmühlstraße zeichnet sich durch einen halbelliptischem Erker über dem Erdgeschoss bis zur Traufe aus. Die Fassade ist durch zwei Gesimse gekennzeichnet, die die drei mittleren Geschosse begrenzen. Das Traufgesims ragt zudem über dem obersten Geschoss herhor (spärisch verschlissen).

Bei dem Ausbau des Dachgeschosses erfolgte nun vor einigen Jahren zugleich eine Sanierung der Fassaden. Dazu wurden die Hohlstellen und Risse in der weitgehend im Original erhaltenen Putzfassade fachgerecht ausgebessert. Die Gesimse und Kastenfenster wurden instandgesetzt. Das Dach erhielt eine passende, neue Dachdeckung aus naturroten Biberschwanzziegeln. Für die Fassade konnte, basierend auf einer Befunduntersuchung, ein ausgewogenes Farbkonzept erarbeitet werden. Die Putzflächen erhielten dabei einen sandfarbenen, die Fenster einen weißen und die Rollladenpanzer einen grünen Anstrich.

Die Farbgestaltung ergänzt die Gesamtinstandsetzung in vorbildlicher Weise, so dass zu Recht von einer stadträumlichen Aufwertung gesprochen werden kann. Das Gebäude wurde daher im Rahmen des Fassadenpreises 2015 lobend erwähnt.

 

Quellen: Lokalbaukommission, Landeshauptstadt München, Dokumentation Fassadenpreis 2015; Heinrich Habel, Johannes Hallinger, Timm Weski: Denkmäler in Bayern, Landeshauptstadt München Mitte, Band 1, Seite 280

 

Foto: Landeshauptstadt München / Maja Kaltenbach