Mittersendling: Wowobau errichtet Wohnanlage beim Harras

Der Münchner Bauträger errichtet ein L-förmiges Wohngebäude mit Innenhof westlich des Harras. Nun wurde mit dem Verkauf der 107 Wohneinheiten begonnen.

 

 

An der Hansastraße Ecke Konrad-Peutinger-Straße im Bezirksteil Mittersendling des Münchner Stadtbezirk Sendling – Westpark entsteht eine neue Wohnanlage mit 107 Eigentumswohnungen, welche so gut wie jedem Wohnanspruch gerecht werden. So findet man neben kompakt und praktisch geschnittenen Smart-Apartments attraktive 2- bis 4-Zimmerwohnungen zwischen 20 und 137 Quadratmetern verteilt über 6 Geschosse. Das Highlight sind die fünf lichtdurchfluteten Dachterrassenwohnungen mit bis zu 128 Quadratmeter Dachgarten.

Am 20.September 2019 hat die Wowobau den Verkauf von 107 Wohneinheiten in einem gewachsenen Wohnquartier gestartet.  Überzeugende Grundrisse sowie Bausubstanz und Ausstattung in gewohnt hochwertiger Wowobau-Qualität lassen das Herz der zukünftigen Nutzer höher schlagen. So sind alle Wohnungen mit Fußbodenheizung und bodentiefen Fenstern ausgestattet. Echtholzparkett verleiht den lichtdurchfluteten Wohnungen ein behagliches Flair. Auch in den Bädern steht der Komfort im Mittelpunkt. Sie erhalten Handtuchheizkörper und schwellenlose Duschen.

Äußerlich besticht das L-förmige Gebäude gestalterisch durch eine moderne zurückhaltende Formensprache. Balkone und Loggien laden zudem zum Genießen ein. Die Erdgeschosswohnungen erhalten teilweise Privatgärten und Terrassen, während Dachgeschosswohnungen mit traumhaften Dachterrassen und teilweisem Alpenblick bestechen. Der grüne Innenhof wird für alle Bewohner eine Oase der Ruhe sein.

Auf der Höhe der Zeit zeigt sich das Gebäude im energetischen Bereich und erfüllt die aktuell geltenden strengen Anforderungen des KfW-Effizienhaus 55 (EnEV 2014, Anforderung 2016). Hier gibt es zudem attraktive Fördermöglichkeiten.

Sendling ist ein zentraler Stadtteil und gehört zu den begehrten Lagen in München. Hier findet man alle Dinge des täglichen Lebens wie Supermärkte, Arztpraxen und Banken aber auch den Stemmer-Bauernhof mit seinem Bioangebot. Mit rund 18 Schulen und einer Vielzahl an Vorschuleinrichtungen im nahen Umkreis wird das Familienglück perfekt.

Im Herzen der Stadt gelegen, ist das neue Zuhause verkehrstechnisch sehr gut angebunden. In nur 4 Gehminuten gelangt man zum Harras. Von dort aus erreicht man den Marienplatz mit der U-Bahn in nur 7 Minuten sowie den Hauptbahnhof mit der S-Bahn in nur 10 Minuten. Aber auch der Weg ins grüne Voralpenland ist nicht weit. Von der S-Bahn-Station Harras bringt die BOB den Wanderfreund direkt zum Tegernsee. Innerstädtisch laden die nahegelegenen Isarauen und der Westpark zum Entspannen oder zu einem Biergartenbesuch ein. Wer kann dazu schon nein sagen.

Quelle: Pressemeldung Wowobau vom 19.09.2019

Bildnachweis: Visualisierung ein8eins/  Wowobau