Hüttenzauber in Oberbayern

Der frühe Wintereinbruch weckt die Sehnsucht nach den Alpen. Das Angebot reicht von der mondänen Villa für die Zielgruppe der Oligarchen bis zur Berghütte für Normalverdiener-Familien.

 

Während der frühzeitige und starke Schneefall den Verkehr in München zum Erliegen brachte, wird Schnee in den Alpen zu Weihnachten herbeigesehnt. Makler und Ferienhausvermittler versprechen Angebote für verschiedene Budgets. Der Luxusmakler Sotheby´s International Realty offeriert beispielsweise mit der Villa Kramerhänge ein denkmalgeschützes Landhaus in Garmisch-Partenkirchen mit 730 Quadratmeter Wohnfläche.  Der Preis für die Immobilie mit Weinzimmer, Spa-Bereich mit Swimmingpool und Salzgrotte: 9,9 Millionen Euro. 

Günstiger lässt sich der winterliche Hüttenzauber über Ferienhausportale wie Huetten. com mieten. Die Ferienhütte Franke in Garmisch kostet 730 Euro,, Hütte Marianne in Reit im Winkl 681 Euro pro Nacht.

Bildnachweise: © huette.com