Neuhausen: Wertgrund erwirbt für Fonds Wohnanlage in München

Mit der Liegenschaft mit 52 Wohn- und acht Gewerbeeinheiten westlich des Rotkreuzplatzes (Foto) tätigt der Fonds Wertgrund WohnSelect D sein erstes Investment in München und besetzt damit diese letzte offene Zielregion.

 

Die ertgrund Immobilien AG hat in München die Wohnanlage für ihren Fonds Wertgrund WohnSelect D für rund 25 Millionen Euro erworben. Es handelt sich um zwei Wohn- und Geschäftshäuser sowie das dazugehörige Rückgebäude in der Jagdstraße 2 / Winthirstraße 12 im Bezirksteil Neuhausen des Münchner Stadtbezirks Neuhausen-Nymphenburg.

Die Gebäude wurden 1958 errichtet und verfügen über insgesamt 52 Wohneinheiten mit einer Fläche von circa 2.350 Quadratmetern und acht Gewerbeeinheiten mit einer Gesamtmietfläche von rund 680 Quadratmetern. Zur Liegenschaft gehören zudem 52 Parkplätze.

Die Häuser haben Sanierungsbedarf und dementsprechend teilweisen Leerstand. Eine umfangreiche Sanierung in den kommenden Jahren ist geplant, darüber hinaus soll das Nachverdichtungspotenzial genutzt werden, das sich aus der Aufstockung des Rückgebäudes, der Bebauung freier Hofflächen und dem Ausbau der vorhandenen Dachgeschosse ergibt. Dieses Vorhaben soll in engem Austausch mit der Stadt München umgesetzt werden.

„Mit dem Ankauf im Münchener Stadtteil Neuhausen-Nymphenburg ist es uns gelungen, wieder ein attraktives Bestandsobjekt zu akquirieren und damit auch ein erstes Investment in der bayerischen Landeshauptstadt, unserer letzten offenen Zielregion, zu tätigen“, sagt Thomas Meyer, Vorstand der Wertgrund Immobilien AG, und ergänzt: „Wir werden das erhebliche Sanierungs- und Nachverdichtungspotenzial nutzen, damit die Immobilie hohen energetischen Standards entspricht und um weiteren Wohnraum für München zu schaffen.“

Besonders hervorzuheben ist die attraktive und zentrale Lage des Objekts, nahe des Rotkreuzplatzes im Zentrum des Stadtteils Neuhausen-Nymphenburg. Neben der hervorragenden Anbindung an den ÖPNV sowie der sehr guten Nahversorgung ist durch die Nähe zum Nymphenburg Park und zum Hirschgarten auch für entsprechende Erholungsmöglichkeiten gesorgt.

Quelle: Pressemitteilung Wertgrund vom 13. Januar 2022-01-13 Bildnachweis: Rotkreuzplatz, Foto © Ulrich Lohrer