Steinhausen: Jugendstil-Mietshaus von Franz Popp

Franz Popp war ein äußerst produktiver Architekt. Seine zahlreichen vor dem Ersten Weltkrieg in München entstandenen Mietshäuser gestaltete er vorwiegend im Jugendstil. Eines befindet sich in der Lucile-Grahn-Straße 46.

 

Das Mietshaus in der Lucile-Grahn-Straße 46 wurde 1908 bis 1909 nach dem Entwurf von  Franz Popp, einem äußerst produktiven Architekten in der Prinzregentenzeit, erbaut. Es befindet sich in der Nähe des Prinzregentenplatzes und des Prinzregententheaters im Bezirksteil Steinhausen des Münchner Stadtbezirks Au-Haidhausen.

Das Gebäude ist reich gegliedert und weist an der Frontseite in der Mitte einen Erker auf. m dritten und vierten Obergeschoss wird dieser von einem kleinen Balkon geschmückt.

 

 

Bildnachweis: Foto und Bildrechte von Ulrich Lohrer